BR Bayerischer Rundfunk

Bayerisches Fernsehen
Donnerstag, 27. September 2001, 19.00 Uhr (VPS 18.59)
Freizeitmagazin
(Programmänderung)
Bogenschießen wie Winnetou: Wer zielt, trifft nicht

München (ots) - Aus einem einzigen Stück Holz bestehen Original-Indianerbögen, die sich jedermann in zwei Tagen selber schnitzen kann. In seinen Kursen im südbadischen Schopfheim zeigt Michael Bittl, dass man für den indianischen Bogenbau mit der Natur und vor allem mit viel weiblicher Intuition arbeiten muss. FREIZEITMAGAZIN-Moderator Peter Hertrampf lernt vom einzigen Europäer, der von dieser Kunst lebt, dass der Bogen durch die Jahresringe des Holzes seine Spannung erhält und die Beute mit einer ganz speziellen Schusstechnik erlegt wird. Das Motto dabei heißt: Wer zielt, trifft nicht. Die weiteren Themen: Kitesurfen in Grönland: In einem der gefährlichsten Surfgebiete der Welt wagt der Franzose Manu Bertin die größte Herausforderung für Kitesurfer: Von Grönland aus geht es 370 Kilometer weit über das vier Grad kalte Polarmeer. Kotzfrei Achterbahn fahren: Als Erfinder der "kotzfreien Kurve" gilt der Münchner Achterbahnkonstrukteur Werner Stengel. Er präsentiert eineinhalb Wochen vor Wiesn-Start, warum die größte Holzachterbahn der Welt so magenfreundlich ist. Moderation: Peter Hertrampf Falls erwünscht, können wir Ihnen gerne ein Foto bereitstellen. ots Originaltext: Bayerischer Rundfunk Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Kontakt: Bayerischer Rundfunk Pressestelle Tel.: 089 / 5900 2176 Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: