BR Bayerischer Rundfunk

Bayern2Radio
Donnerstag, 26. Juli 2001, 10.03 Uhr
Das Notizbuch

    München (ots) -
    
    Die sanfte Revolution der Genießer    
    Slowfood, eine Feinschmeckerorganisation
    
      1989 - Auf der römischen Piazza Navona erstrahlt weithin sichtbar
das große "M" einer amerikanischen Schnellimbiß-Kette. Doch eine
Gruppe italienischer Feinschmecker will das nicht so hinnehmen. Sie
beschließen, sich unter dem Namen "Slowfood" dem Siegeszug von
Hamburger-Hektik und Ketchup-Cuisine in den Weg zu stellen. Im
Nachbarland Frankreich finden sich schnell Verbündete und bald darauf
wird "Arci Gola Slowfood" mit einem Festmahl aus der Taufe gehoben,
die "internationale Vereinigung zum Schutz von und für das Recht auf
Lebensfreude". Mittlerweile zählt Slowfood 60.000 Mitglieder in
Frankreich, Italien und Deutschland. Ihr Ziel: Regionale Küche und
Besonderheiten lokaler, landwirtschaftlicher Produktion bekannt zu
machen
    
    Autorinnen: Christiane Büld-Campetti und Hannelore Fisgus
    Redaktion:  Susanne Schmidt

ots Originaltext: Bayerischer Rundfunk
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Kontakt:
Bayerischer Rundfunk
Pressestelle
Tel. 089 / 5900 2176

Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BR Bayerischer Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: