BR Bayerischer Rundfunk

B5 aktuell mit Rekordergebnis bei media analyse - Bayern 1 mit hohen Zugewinnen - über 6 Millionen Menschen hören BR-Programme

München (ots) - Das erfolgreichste Inforadio innerhalb der ARD, B5 aktuell, legt erneut zu und erzielt die höchste Reichweite seit Sendestart. Bayern 1 baut sein Publikum aus. Die Radionutzung in Bayern steigt weiter an. Dies sind die Ergebnisse der heute veröffentlichten media analyse 2014 Radio I: Täglich entscheiden sich 47,3 Prozent aller Bayern für mindestens ein Radioprogramm des Bayerischen Rundfunks. Bundesweit sind dies über 6 Millionen BR-Hörer.

BR-Hörfunkdirektor Dr. Johannes Grotzky: "Die Hörfunkprogramme des Bayerischen Rundfunks verzeichnen erneut ein sehr erfreuliches Ergebnis: B5 aktuell erreicht so viele Hörer wie nie zuvor. Bayern 1 legt mit seiner festen Verankerung in den bayerischen Regionen und seinem unverwechselbaren Musikmix weiter zu. Unser Angebot mit den beiden Mehrheitsprogrammen Bayern 1 und BAYERN 3 sowie den drei gehobenen Programmen Bayern 2, BR-KLASSIK und B5 aktuell ist einzigartig im deutschsprachigen Raum und Ausweis für öffentlich-rechtliche Qualität. Das schätzen unsere Hörerinnen und Hörer. Auch freut mich sehr, dass die Hörfunknutzung in allen Generationen zugelegt hat - Radio ist und bleibt ein Medium der Zukunft."

Die Ergebnisse im Einzelnen:

"B5 aktuell - hören, wie es wirklich ist" erzielt die höchste Reichweite seit Sendestart 1991: Die Reichweite steigt von 5,9 Prozent (ma 2013 Radio II) auf 6,2 Prozent. 760.000 Hörer bundesweit schalten täglich das seit über zwei Jahrzehnten erfolgreichste Inforadio Deutschlands ein.

Bayern 1 baut seine Reichweite von 22,8 Prozent auf 23,4 Prozent aus und bleibt mit 2,87 Mio. Hörern bundesweit das erfolgreichste BR-Programm. Keinem anderen Programm wenden sich die Menschen in Bayern länger und intensiver zu: 204 Minuten durchschnittlich verfolgen die Hörer "ihr" Bayern 1 - das ist der Spitzenwert aller Radiosender in Bayern. Diese überragende Hörerbindung wurzelt auf der starken regionalen Verankerung des Programms gepaart mit der "besten Musik für Bayern".

BAYERN 3 behauptet sich auf dem stark umkämpften bayerischen Radiomarkt und erzielt mit einer Reichweite von 21,3 Prozent (ma 2013 Radio II: 22,5%) erneut ein überdurchschnittliches Ergebnis. Bundesweit hören täglich 2,79 Mio. BAYERN 3-Fans ihren "Lieblingsmix im Radio".

Pressekontakt:

Bayerischer Rundfunk
Pressestelle
Christian Nitsche
Tel: 089-5900-10560
christian.nitsche@br.de

Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BR Bayerischer Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: