BR Bayerischer Rundfunk

Neuigkeiten zum Pressetermin "Die Hunde sind schuld": Do., 31. Mai 2001

    München (ots) -
    
    Liebe Kolleginnen und Kollegen,
    
    wie bereits mit Schreiben vom 23. Mai mitgeteilt, zeigen wir Ihnen
am Donnerstag, 31. Mai 2001 in München vorab "Die Hunde sind schuld",
die bissige Komödie von Ziska Riemann (Buch) und Andreas Prochaska
(Regie), die am Mittwoch, 18. Juli 2001, 20.20 Uhr, vom BR im Ersten
gesendet wird. In dem Film, in dem der Deutschen liebste Vierbeiner
aufs Korn genommen werden, spielen Tilo Prückner und Barbara Valentin
die Hauptrollen. Zwar wird Barbara Valentin aus gesundheitlichen
Gründen am Donnerstag nicht dabei sein, doch stellvertretend kommen
ihre Tochter Minki Reichart und Sohn Lars Reichart. Außerdem haben
sich zahlreiche Fans und Freunde von Barbara Valentin und der Autorin
Ziska Riemann angemeldet, darunter Prominente wie Petra Perle und
Regisseur Franz Geiger.
    
    Fest zugesagt haben jedenfalls Hauptdarsteller Tilo Prückner,
Minki und Lars Reichart, die Schauspieler/in Anna Loos, Alexander
Beyer und Dieter Landuris sowie Regisseur Andreas Prochaska,
Filmproduzent Dieter Ulrich Aselmann von d.i.e.film.gmbh, die
zuständige Redakteurin des Bayerischen Rundfunks - Fernsehfilm, Dr.
Cornelia Ackers und die Comiczeichnerin und Drehbuchautorin Ziska
Riemann. Ziska Riemann wurde übrigens gerade für ihr Drehbuch zu "Die
Hunde sind schuld" für den Tankred Dorst Preis 2001 nominiert!
    
    Wir treffen uns zu
    
    Fototermin und Filmvorführung "Die Hunde sind schuld",
    Donnerstag, 31. Mai 2001, 11.00 Uhr,
    im Event-Theater (Vollmar Haus), Oberanger 38, 80331 München
    
    (Parkhaus in der Nähe, gut erreichbar mit U- und Straßenbahnen -
    Sendlinger-Torplatz).
    
    Sollten Sie es noch nicht getan haben: Bitte lassen Sie uns
    wissen, ob wir auch mit Ihrem Kommen rechnen dürfen.
    
    Zusagen/Absagen an: Telefon: 089/5900-2108, Fax 089/5900-3472
    
    Mit freundlichen Grüßen
    
    Josy Henkel
    
ots Originaltext: Bayerischer Rundfunk
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Kontakt:
Bayerischer Rundfunk
Pressestelle
Tel. 089 / 5900 2176

Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BR Bayerischer Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: