BR Bayerischer Rundfunk

KOMPASS-Auslandsreportage: "Der Reiche gegen den Schönen"
Dienstag, 08.Mai 2001, 22.35 Uhr
Bayerisches Fernsehen

München (ots) - - Italien wählt - Von M. Mandlik u. P. Dalheimer Silvio Berlusconi oder Francesco Rutelli, vor dieser Wahl stehen am Sonntag, 13. Mai 2001, 49 Millionen wahlberechtigte Italiener. Berlusconi liegt Meinungsumfragen zufolge vorne, trotz aller Kritik an ihm: Korruptionsverfahren, Kontakte zur Mafia, Herrscher über die wichtigsten Privatsender, Krieg mit der RAI und anderen Medien im In- und Ausland, problematische Koalitionspartner ... Sein Kontrahent Francesco Rutelli vom Olivenbündnis scheint aufzuholen, obwohl der seit fünf Jahren amtierenden Mitte-Links-Regierung verheerende Versäumnisse vorgeworfen werden. Justiz, Gesundheit, Steuern, Wahlrecht: alle angekündigten Reformen blieben aus. Nach dem Zusammenbruch des alten Parteiensystems Anfang der neunziger Jahre hoffen die Italiener nun auf einen wirklichen Neuanfang und zweifeln, ob einer der beiden Kandidaten diese Erwartungen erfüllen kann. ots Originaltext: Bayerischer Rundfunk Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Kontakt: Bayerischer Rundfunk Pressestelle Susanne Seeberger Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: