BR Bayerischer Rundfunk

BAYERISCHER KABARETTPREIS 2001 "DER GOLDENE SPATEN"
am Freitag, 11. Mai 2001, 22.35 bis 23.35 Uhr
im Bayerischen Fernsehen

München (ots) - Zum nunmehr dritten Mal wird im Mai 2001 der BAYERISCHE KABARETTPREIS - "DER GOLDENE SPATEN" verliehen. Erstmals gibt es dieses Jahr, neben den Kategorien Hauptpreis, Musikpreis und Senkrechtstarter, auch einen undotierten Ehrenpreis. Die Preisträger 2001 Kabarett-Hauptpreis Andreas Giebel Kabarett-Musikpreis Willy Astor Senkrechtstarter Michi Altinger Ehrenpreis Hanns-Dieter Hüsch Die Preise sind dotiert mit 10.000 Mark für den Kabarett Hauptpreis, mit 10.000 Mark für den Kabarett-Musikpreis und mit 5.000 Mark für den Senkrechtstarter. Die Trophäe hat der bayerische Künstler Klaus Vrieslander gestaltet. Trophäe und Preisgelder wurden von der Spaten-Franziskaner-Brauerei München gestiftet. Die Laudatoren 2001 Kabarett-Hauptpreis Bruno Jonas Kabarett-Musikpreis Günter Grünwald Senkrechtstarter Helmut Schleich Ehrenpreis Christian Ude Die feierliche Preisverleihung Am Abend des 7. Mai 2001 wird die Verleihung der BAYERISCHE KABARETTPREIS 2001 - "DER GOLDEN SPATEN" ab 19 Uhr aufgezeichnet. Den festlichen Rahmen dazu bietet das Lustspielhaus, Occamstraße 8, München-Schwabing. Unter dem Titel BAYERISCHER KABARETTPREIS 2001 - "DER GOLDENE SPATEN", wird die Preisverleihung am Freitag, 11. Mai 2001, von 22.35 bis 23.35 Uhr, im Bayerischen Fernsehen ausgestrahlt. Die Stabliste Moderation Eva Mähl Musik/Co-Moderation Götz Alsmann und Band Regie Kai von Kotze Kamera Luy Briechle Bühnenbild Norman Schmid Aufnahmeleitung Holger Borstorff, Gerhard Völkl Produktionsleitung Peter Althaus Redaktionelle Mitarbeit Barbara Mordstein Producer Christian Schultz Redaktion Unterhaltung III - Helge Rösinger Programmbereich Unterhaltung - Leitung: Thomas Jansing BAYERISCHER KABARETTPREIS 2000 - "DER GOLDENE SPATEN" ist eine Gemeinschaftsinitiative des Lustspielhauses München, der Bühne im Hofgarten Aschaffenburg und des BAYERISCHEN RUNDFUNKS mit freundlicher Unterstützung von Spaten München (c) 2001 ots Originaltext: Bayerischer Rundfunk Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Kontakt: Bayerischer Rundfunk Pressestelle Tel. 089 / 5900 2176 Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: