BR Bayerischer Rundfunk

Bayern2Radio
Dienstag, 20. März 2001, 10.03 Uhr
Das Notizbuch
Handeln und loslegen - Medienfrauen in den Chefetagen

München (ots) - In Deutschland arbeiten rund 60.000 hauptberufliche Journalistinnen und Journalisten in den Medien. Ein Drittel von ihnen sind weiblich. Doch je höher die Hierarchie, desto dünner wird die Luft. Nur 13 Prozent aller Chefredakteure und Ressortleiter sind Frauen. Auf der Ebene der Intendanten, Direktoren, Geschäftsführer und Herausgeber liegt ihr Anteil noch weit darunter. Christiane zu Salm- Salm, Sonia Mikisch und Barbara Kraus haben es geschafft. Jede von ihnen hat eine Führungsposition in den Medien - als Geschäftsführerin von tm 3, Leiterin des ARD-Studios in Paris und als Chefredakteurin des Weltbild Magazins. Alle drei haben ganz andere Erfahrungen gemacht und sich auf ihre persönliche Art im "Haifischbecken" durchgesetzt. Im Notizbuch beschäftigt sich Roana Brogsitter mit dem Thema "Handeln und loslegen - Medienfrauen in die Chefetagen". Erfolgreiche Medienfrauen erzählen, wie sie sich durchgebissen haben und wo es noch viel zu tun gibt. ots Originaltext: Bayerischer Rundfunk Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Kontakt: Bayerischer Rundfunk Pressestelle Tel.: 089 / 5900 2176 Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: