BR Bayerischer Rundfunk

Bayerisches Fernsehen
Donnerstag, 1. März 2001, 20.15 Uhr
quer

    München (ots) -
    ... durch die Woche mit Christoph Süß
    
      Maul- und Klauenseuche, BSE, Tuberkulose - die Rache der Tiere?
Jahrhunderte lang hat der Mensch die Tiere ausgebeutet: Rinder,
Schafe, Schweine erst gehalten, dann geschlachtet und mit Genuss
verspeist. Holen die Tiere jetzt zum Gegenschlag aus? BSE,
Tuberkulose, Hühner- und Schweinepest,  jetzt auch noch die Maul- und
Klauenseuche: Sollen die Bilder von auf Scheiterhaufen verbrennenden
Tierleibern uns endgültig die Lust auf Fleischverzehr verderben? Ist
das alles die geschickt inszenierte Rache der Tiere?  quer  zeigt ein
Dokument aus der Zukunft.
    
    "Passauer Revolutionäre" - kritische Bürger oder Staatsfeinde?
Frühes politisches Engagement und die Folgen: Bekanntestes Beispiel
ist derzeit Bundesaußenminister Joschka Fischer. Einer Gruppe
Passauer Studenten wurde ihr Engagement gegen Rechts in der
"Antifaschistischen Aktion Passau" zum Verhängnis. Drei Jahre lang
waren ihnen Ermittler des Bayerischen Landeskriminalamts auf der
Spur. Ebenso eifrig wie erfolglos. Der Verdacht auf Bildung einer
kriminellen Vereinigung konnte niemals bewiesen werden.
    
    Grand Prix 2001 - Zlatko & Co. am deutschen Schlagerhimmel? "Teilt
Freud und Leid" -  mit diesem Song geht das Münchner Mode-Enfant
terrible Rudolf Moshammer ins Rennen um die deutsche Vorentscheidung
zum Grand Prix d' Eurovision de la Chanson. Der Wettbewerb, einmal
eine der wichtigsten Veranstaltungen für den europäischen Schlager,
ist in den letzten Jahren zur peinlichen Volksbelustigung verkommen -
jedenfalls von deutscher Seite. Machen sich die Deutschen mit
selbsternannten Schlagerstars wie Guildo Horn, Stefan Raab oder "Big
Brother"-Bewohner Zlatko lächerlich? Im quer-Studio: Katja Ebstein,
Schlagersängerin und drei mal für Deutschland
Grand-Prix-Teilnehmerin.
    
    Frust für Kleinanleger: Talfahrt der Telekom-Aktie Wer wird
Millionär? Mit Sicherheit nicht die Kleinaktionäre der Deutschen
Telekom. Nach Kurssturz und wochenlanger Talfahrt der einst so
hochgejubelten Telekom-Aktie sind die Kleinanleger verärgert, fordern
den Rücktritt von Telekom-Chef Ron Sommer und manche wollen sogar auf
dem Klageweg "ihr Geld zurück". Doch das Geschäft an der Börse ist
hart: ein Spiel um Geld, bei dem man schnell viel gewinnen und
genauso schnell alles verlieren kann.
    
      quer ...durch die Woche mit Christoph Süß immer donnerstags,
20.15 Uhr im Bayerischen Fernsehen Wiederholungen: Freitag 11.15 Uhr
im Bayerischen Fernsehen, Samstag, 12.00 Uhr, in 3sat
    
    
ots Originaltext: Bayerischer Rundfunk
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Kontakt:
Bayerischer Rundfunk
Pressestelle
Tel. 089 / 5900 2176

Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BR Bayerischer Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: