BR Bayerischer Rundfunk

Bayerisches Fernsehen
Dienstag, 5. Dezember 2000, 22.35 Uhr
Kompass

    München (ots) -
    Kompass
    Auslandsreportage
    Friedensgrüße aus Chios
    Wo Griechen und Türken Freunde werden
        
    "Insel der Seligen", "Insel des Homer", wird das ostägäische
Eiland Chios genannt. Und doch ist die griechische Insel bei uns weit
weniger bekannt als ihre Schwestern Lesbos und Samos. Dabei vereint
Chios nicht nur alle landschaftlichen Schönheiten von Hellas in sich,
sondern ist auch seit Jahrhunderten der weltweit einzige Erzeuger des
wertvollen Naturstoffes Mastix. In jüngster Zeit hat sich Chios aber
auch auf anderem Gebiet einen Namen gemacht: die Bewohner der nur
wenige Kilometer vor der kleinasiatischen Küste liegenden Insel
gehören zu den Vorreitern der griechisch-türkischen Aussöhnung.
Während es bei der Annäherung zwischen den Regierungen in Athen und
Ankara auch nach der "Erdbebendiplomatie" immer wieder Rückschläge
kommt, bemüht man sich auf Chios mit vielerlei Initiativen um die
Völkerfreundschaft zwischen Griechen und Türken. Und auch die
Nachbarn von drüben, vom türkischen Festland sind mit viel Engagement
dabei.
    
    In seiner Reportage "Friedensgrüsse aus Chios" begleitet Stephan
Bergmann junge Türken und Griechen während einer Begegnungswoche auf
Chios. Und er zeigt am Beispiel der Insel, wo die politischen und
wirtschaftlichen Chancen, aber auch die Probleme der
griechisch-türkischen Annäherung liegen.
    
    
    
ots Originaltext: Bayerischer Rundfunk
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Kontakt:
Bayerischer Rundfunk
Pressestelle
Tel. 089 / 5900 2176

Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BR Bayerischer Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: