BR Bayerischer Rundfunk

Bayerisches Fernsehen
Montag, 23. Oktober 2000, 20.15 Uhr
Münchner Runde

München (ots) - Kalte Dusche für Anleger: Ist unser Vermögen in Gefahr? Die Herbstdepression geht um: An den Weltbörsen gibt es Turbulenzen, die weit heftiger sind als die üblichen Verwerfungen der Jahreszeit. Alle Indices geraten unter Druck. Besonders schwer wiegen die Auswirkungen auf den deutschen Neuen Markt. Vermeintlich sichere Tipps sind nichts wert, das Vertrauen in Anlageberater und Experten ist erschüttert. Aber nicht nur Kleinanleger sind verunsichert - das Rekordtief des Euro versetzt auch Banken in Alarmstimmung und Unternehmer in Aufruhr. Hat der Zwang zur Privatvorsorge Unkundige zu unüberschaubaren Risiken ermuntert? Wer schützt die Bürger? Braucht der Aktienmarkt Kontrolle? Welchem Rat darf man trauen? Was wird aus unserem Geld? Diese Fragen diskutiert die Münchner Runde. Moderation: Ursula Heller ots Originaltext: Bayerischer Rundfunk Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Kontakt: Bayerischer Rundfunk Pressestelle Tel. 089 / 5900 2176 Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: