BR Bayerischer Rundfunk

Bayerisches Fernsehen
Dienstag, 10. Oktober 2000, 22.35 Uhr
KOMPASS - Auslandsreportage

    München (ots) -

    Die große Flut - Kulturlandschaften versinken in türkischen Stauseen

    Wo das alte Mesopotamien endet und Anatolien beginnt, im heutigen Südosten der Türkei, stand einst die Wiege der Zivilisation, sagen die Archäologen.

    Entlang der Flüsse Euphrat und Tigris waren ehemals auch die großen Kulturen des Orients zu Hause. 15 verschiedene Kulturepochen und Dynastien haben in dieser Gegend ihre Spuren hinterlassen. Nur Weniges davon ist bisher erforscht. Dieser Landstrich lag einst an der Pforte zum Paradies, so sagen die Menschen, und rühmen die Schönheit der Landschaft. Doch bald werden weite Teile der Region auf dem Grund eines türkischen Stausees liegen. Ankara treibt sein riesiges Staudamm- und Bewässerungsprogramm voran. Tausende von Menschen verlieren Haus und Hof - ein wichtiges Kapitel in der Geschichte der Menschheit wird durch eine große Flut ausgelöscht.


ots Originaltext: Bayerischer Rundfunk
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Kontakt:
Bayerischer Rundfunk
Pressestelle
Tel. 089 / 5900 2176

Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BR Bayerischer Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: