BR Bayerischer Rundfunk

Bayerisches Fernsehen
Dienstag, 1. August 2000, 20.15 Uhr
Die Sprechstunde, Heisse Tipps für kühle Köpfe - Gesund und fit durch den Sommer

    München (ots) -
    
    Moderation: Dr. A. Kühnemann
    
    Sommmer, Sonne, Urlaubszeit - raus in die Natur, die Seele baumeln
lassen. Tage, die man ganz einfach nur genießen will. Darum
präsentiert Ihnen das Bayerische Fernsehen im August - auf dem
gewohnten Sendeplatz - die Sprechstunde einmal anders:
    
    Schwerpunkt der ersten Sendung im August ist der Mond. Wer kennt
das nicht? Vollmond - Schlaflosigkeit - irgendwie ist die ganze Welt
ein wenig anders als sonst. Die Macht des Mondes. Ein Mythos? Alles
Einbildung? Oder gibt es eione nachvollziehbare Erklärung für die
vielleicht verklärten Vorkommnisse in Vollmondnächten - wo doch der
Mond ganze Meere zu Ebbe und Flut auftürmen kann.
    
    Wichtig für das Wohlfühlen in den warmen Wochen: Die richtige
Ernährung. Täglich eine geballte Ladung Vitamine, das bietet zum
Beispiel der Pfirsich - Genuss der ganz bestimmt nicht dick macht.
    
    Und auch, wer sportlich etwas für seine Gesundheit und Figur tun
will, darf sich auf interessante Anregungen freuen: Bauch, Beine und
Po - Körperregionen, die getrimmt sein wollen, gerade im Sommer, wenn
es etwas freizügiger zugeht. Die Sprechstunde zeigt, wie Sie in Form
bleiben - oder wieder in Form kommen. Das wird dem ein oder anderen
sicher die Schweißperlen auf die Stirn treiben. Daher heißt es: auf
den Wasserhaushalt achten! Jeder weiß: Trinken ist wichtig - doch
welches Getränk ist richtig? Und wie viel davon? Kalt oder warm,
gesüßt oder gar gesalzen? Heiße Tipps für heiße Tage - in der
Sprechstunde.
    
    Und damit den heißen Tagen  keine schlaflosen Nächte folgen,
zusätzlich die neuesten Informationen rund um den richtigen
Sonnenschutz. Denn so ein Sonnenbrand ist nicht nur äußerst
unangenehm - er kann die Haut (und unsere Gesundheit dauerhaft
schädigen.
    
    Die Antje Katrin Kühnemann führt in dieser Sendung durch Themen
rund um Natur und Naturheilkunde, und natürlich tut sie dieses in der
Natur - diesmal am Starnberger See. Eine idyllische Kulisse, die der
Zuschauer durchaus als Anregung verstehen darf, um selbst einmal ins
kühle Nass zu tauchen. Die Sprechstunde im Sommer, locker und leicht
verdaulich, aber natürlich interessant und informativ.
    
    
ots Originaltext: Bayerischer Rundfunk
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Kontakt:
Bayerischer Rundfunk
Pressestelle
Tel. 089 / 5900 2176

Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BR Bayerischer Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: