BR Bayerischer Rundfunk

Bayern2Radio
Freitag, 28. Juli 2000, 10.03 Uhr
Das Notizbuch

München (ots) - Sendetermin: Freitag, 28. Juli 2000, 10.03 Uhr Sendetitel: Das Notizbuch SCHLAG-KRÄFTIG ERZIEHEN Wie wirkt Strafe auf Kinder und Jugendliche? Schlechte Noten, Schlagen anderer Kinder, Wut- und Trotzanfälle: Erziehung ist gefordert, doch Eltern sind ratlos. Sie schwanken zwischen Drill und Schmusekurs, reagieren gar nicht oder mit Strafen und Prügel. Der Bundestag hat beschlossen: "Jedes Kind hat ein Recht auf gewaltfreie Erziehung." Was heißt das? "Geht nicht", meinen Kritiker. Manche Kinder brauchen Strafen. Zu Hause und auch später, wenn sie als Jugendliche klauen, schlagen oder gewalttätig sind. "Schlag-kräftige Erziehung-wie wirkt Strafe auf Kinder und Jugendliche?" Diese Frage diskutiert das Freitagsforum mit einem Kriminologen, einem Jugendrichter, einem Internatsleiter und einer Mutter. Studiogäste: Prof. Dr. Kai Bussmann ( Universität Halle-Wittenberg, Strafrecht) Angelika Baur-Schermbach ( Mutter) Ulrich Kindscher ( stellv. Leiter der Euro Internatsberatung ) Nikolaus Görlach (Leiter des Jugendgerichts München) Moderation: Gottfried Stein ots Originaltext: Bayerischer Rundfunk Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Kontakt: Bayerischer Rundfunk Pressestelle Tel. 089 / 5900 2176 Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: