BR Bayerischer Rundfunk

Bayerisches Fernsehen
Mittwoch, 5.Juli 2000, 20.15 Uhr
Bürger Aktiv

München (ots) - Helfen zwischen Hass und Hoffnung Kosovo - Einsatz im Krisengebiet Kosovo - ein Jahr nach dem Kriegsende. Längst ist das Pulverfass auf dem Balkan aus den Schlagzeilen. Doch der tägliche Kampf ums Überleben geht weiter: zerstörte Häuser, verminte Felder, verletzte Seelen, unüberbrückbarer Hass zwischen den Bevölkerungsgruppen. Der Wiederaufbau ist ohne Hilfsorganisationen und ihre freiwilligen Helfer nicht zu schaffen. Das BürgerAktiv-Team mit Moderatorin Fraua Ferlemann ist im Kosovo unterwegs und stellt Menschen vor, die ihre Freizeit opfern, um den Menschen im Kriegsgebiet zu helfen: Ärzte, die ihren Jahresurlaub nehmen, um Kindern im Krankenhaus Prizren zu helfen, Spediteure, die Kühe ins Kosovo fahren, um dort die Landwirtschaft wieder in Schwung zu bringen oder Mechaniker, die den strapazierten Wagenpark des Technischen Hilfswerks wieder auf Vordermann bringen. Und BürgerAktiv stellt Initiativen aus Bayern vor, die seit einem Jahr unermüdlich nach immer neuen Wegen suchen, um Geld- und Sachspenden für die Kriegsopfer zu sammeln. Die BürgerAktiv-Recherchen zeigen: jenseits der Schlagzeilen hat sich ein dichtes Netz der privaten, humanitären Hilfe gebildet, mit dem effektiv, ohne bürokratische Verschwendungen geholfen wird - von Mensch zu Mensch. ots Originaltext: Bayerischer Rundfunk Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de Kontakt: Bayerischer Rundfunk Pressestelle Tel.: 089 - 5900 2176 Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: