BR Bayerischer Rundfunk

Bayerisches Fernsehen
Donnerstag, 25. Mai 2000, 20.15 Uhr
quer ...durch die Woche mit Christoph Süß

    München (ots) -
    
    Geisel-Horror: Die Angst bleibt lebenslang Die Geiselnahme auf den
Philippinen: Für die Opfer bedeutet das ständige Todesangst,
Psychoterror, Entbehrungen, Ungewissheit, körperliche Qualen.
Psychologen, die Geiselopfer betreuen, warnen: Auch nach dem Ende der
Gefangenschaft bleiben die Gekidnappten psychisch angeschlagen, leben
oft noch jahrelang mit traumatischen Ängsten, die im Alltag immer
wieder aufbrechen. quer fragt: Können die Geiseln auf den Philippinen
später noch ein  normales Leben führen?
    
    Zu Gast im quer-Studio: Birgitt Röhll, Geisel beim Überfall auf
die Lufthansamaschine "Landshut" in Mogadischu
    
    Todmüde am Skalpell: Pfusch durch überarbeitete Ärzte? Jeder
Lastwagenfahrer muss nach acht Stunden eine Fahrpause einlegen, der
Fahrtenschreiber macht das Betrügen schwer. Doch ausgerechnet Ärzte,
deren Arbeit über Wohl und Wehe von Patienten entscheidet, arbeiten
oft bis zum Umfallen. 20- bis 30-Stunden-Schichten sind bei deutschen
Klinikärzten an der Tagesordnung, eine wirksame Kontrolle der
Arbeitszeiten fehlt. Niemand weiß, wie viele von den jährlich 400.000
vermuteten ärztlichen Kunstfehlern auf Übermüdung im OP
zurückzuführen sind. quer dokumentiert den Arbeitsalltag eines
bayerischen Unfallarztes - und erklärt, warum der Kampf gegen die
Übermüdung am OP so schwierig ist.
    
    "Happy Birthday" Romantische Straße Vor 50 Jahren wurde sie aus
der Taufe gehoben, um den lädierten Ruf der Deutschen bei Touristen
aus aller Welt aufzupolieren. Volltreffer: Die Romantische Straße,
die Bayerns barocke und mittelalterliche Perlen von Nord nach Süd
vereint, ist bei ausländischen Gästen ein Dauerbrenner - und ein
Exportschlager: nach Japan plant jetzt auch China eine eigene
Romantische Straße... quer begleitete die Geburtstagsfeierlichkeiten
und stellt einen Busfahrer vor, der 30 Jahre seines Lebens auf der
"Romantischen" verbracht hat.
    
    Feuchte Frauenträume: die Chippendales in Weiden Sie sind gut
gebaut, haben stramme Pos und Schenkel und sie präsentieren ihre
sonnengebräunten Leiber nur mit dürftigen Lätzchen verhüllt. Die
"Chippendales", ein erotisches Männerballett aus dem fernen
Kalifornien, mischen diese Woche die oberpfälzer Damenwelt auf. Ihr
Auftritt in Weiden wird von Frauen aller Alterstufen sehnlichst
erwartet. quer ist bei den Vorbereitungen und beim großen Auftritt
der US-Muskelmänner dabei.
    
    Wettstreit der Kirchendiener: Ministranten-Achtkampf Sortieren von
Weihrauchkörnern, Kirchenbankhüpfen im Ministrantenrock,
byzantinisches Kniebeugen - heiliger Humbug zum Papstgeburtstag?
Nein, den ersten bayerischen Ministranten-Achtkampf gibt´s wirklich
und zwar beim großen Ministrantentag im unterfränkischen Gerolzhofen.
Die quer -Sportreporterin begleitet die seligmachenden Leibesübungen
der rund 180 jungen Kirchendiener beim Wettkampf rund um den
Weihrauch.
    
      quer ...durch die Woche mit Christoph Süß, immer donnerstags,
20.15 Uhr, im Bayerischen Fernsehen, Wiederholungen: freitags, 11.15
Uhr, im Bayerischen Fernsehen, samstags, 12.00 Uhr, auf 3sat.
    
      BAYERISCHER RUNDFUNK Pressestelle Susanne Seeberger
    
ots Originaltext: Bayerischer Rundfunk
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Kontakt:
Bayerischer Rundfunk
Pressestelle
Tel.: 089 - 5900 2176

Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BR Bayerischer Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: