BR Bayerischer Rundfunk

Bayerisches Fernsehen
Freitag, 19. Mai 2000, 22.30 Uhr
Die Zwei. Maischberger und Schmidbauer

München (ots) - Gäste: Günther Maria Halmer (Schauspieler), Oliver Grimm (Schauspieler und Ex-Kinderstar), Nadine Spruß (die "Walze" aus der "Lindenstraße", Luisa Francia (Autorin), Stefanie Zweig (Schriftstellerin) und Karl-Heinz Wildmoser (1860 München-Präsident und fußballerischer "Chef-Löwe"). Thema: "Meine Kindheit" Über die Kindheit und ihre Auswirkungen auf unser späteres Leben wird spätestens seit Freud immer wieder spekuliert: Wer als Kind glücklich war, wird es auch als Erwachsener sein - sagen die einen. Ihr Motto: Einmal glücklich - immer glücklich. Und wer als Kind schlecht behandelt wurde, kann nichts dafür, wenn er als Erwachsener mit seinem Leben nicht zurecht kommt. Die Eltern sind an allem Unglück schuld. Andere meinen: Spätestens mit 30 Jahren ist der Mensch für sein Leben und seine Taten allein verantwortlich und kann nicht mehr seine Kindheit als Entschuldigung anführen. ots Originaltext: Bayerischer Rundfunk Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Kontakt: Bayerischer Rundfunk Pressestelle Tel. 089 / 5900 2176 Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: