BR Bayerischer Rundfunk

MUSIKANTENSTADL im Ersten: der Quotenhit am Samstagabend

München (ots) -

   Bitte beachten Sie die berichtigten Quoten im ersten Absatz. Es 
folgt der korrigierte Text. 

Mit 5,42 Millionen Zuschauern und einem Gesamt-Marktanteil von 18% verwies Andy Borg am Samstag die Hauptabendsendungen der Konkurrenz auf die Plätze. Zum Vergleich: DsdS 5,15 Mio., 17,3% MA. Wilsberg 5.13 Mio., 16,6% MA. Wok-WM 2,88 Mio, 12% MA.

In der fulminanten Live-Show aus Basel, u.a. mit dem immer jungen Rock'n Roller Peter Kraus als Stargast, gab es bei Andy Borg gleich zwei Überraschungen: Aus den "Großen Drei der Volksmusik" (Norbert Rier / Kastelruther Spatzen, Gottfried Würcher / Nockalm Quintett undMarkus Wohlfahrt / Klostertaler) wurden vier: Andy Borg sang mit den drei Superstars der Volksmusik "Junge Träume".

Eine weitere Überraschung gab es für Oesch's die Dritten: Die Stadl-Stern-Sieger 2007 bekamen vor laufenden Kameras die erste Goldene Schallplatte für ihr Debüt-Album "Ku-Ku-Jodel". Vor fast genau einem Jahr, am 17. Februar 2007, startete die musizierende und singende Familie aus dem Berner Oberland / Schweiz ihre Blitzkarrierebeim Nachwuchswettbewerb in Andy Borgs erstem Basel-MUSIKANTENSTADL: Für den "Ku-Ku-Jodel" bekam Melanie zusammen mit ihren Brüdern Mike und Kevin plus Eltern damals 63,1 Prozent der Stimmen, die Familie war damit klarer Vorrundensieger und gewannen bei der Endausscheidungim SILVESTERSTADL 2007 in Oberwart den "Stadl-Stern 2007". Seit dem Debüt vor einem Jahr ist das Quintett aus Schwarzenegg / Gemeinde Oberlangenegg ausgebucht, reist von einer Volksmusikveranstaltung zuranderen, hat drei Alben herausgebracht und stürmt die Schweizer Hitparaden.

Die Vorentscheidung um den "Stadl Stern 2008" gewann am Samstag, 08.03.2008, in Basel mit 44,6% die 18-jährige Schweizer Kindergärtnerin Yasmine-Mélanie mit ihrem Titel "Amore Fantastico". Junge Musiker, die an den weiteren Vorrunden im Nachwuchswettbewerb teilnehmen möchten, haben dazu beste Gelegenheit:Bewerber reichen einen bereits fertig produzierten Titel ein, der nicht länger ist als zweieinhalb Minuten. Zugelassen sind Gruppen, Kapellen oder Einzelinterpreten (instrumental oder/und Gesang). Das Mindestalter beträgt 16 Jahre, der Auftritt im MUSIKANTENSTADL muss die erste große Fernsehshow sein, an der der Kandidat / die Kandidatin teilnimmt.

Die Bewerbungsunterlagen werden an folgende Adressen geschickt:

DEUTSCHLAND / Bayerischer Rundfunk / Redaktion MUSIKANTENSTADL-Nachwuchs Rivastraße 1 / D-85774 Unterföhring.

ÖSTERREICH / ORF / Kennwort: MUSIKANTENSTADL-Nachwuchs Würzburggasse 30 / A-1136 Wien.

SCHWEIZ / Schweizer Fernsehen SF / Redaktion MUSIKANTENSTADL-Nachwuchs Fernsehstraße 1 / CH-8052 Zürich.

Pressekontakt:

BR Bayerischer Rundfunk
Pressestelle
Telefon: 089 / 5900 2176

Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BR Bayerischer Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: