BR Bayerischer Rundfunk

Bayerisches Fernsehen
Donnerstag, 17. Februar 2000, 20.15. Uhr
quer

    München (ots) -
    
    quer
    ....durch die Woche mit Christoph Süß
    
    Volkszorn - Vertrauen in Politiker auf absolutem Nullpunkt
    
    Bundestagspräsident Wolfgang Thierse hat die Affären-Partei CDU um
41 Millionen "erleichtert" und damit öffentlich abgestraft. Doch mit
Geld allein ist der Schaden, den die Skandalserie quer durch alle
großen Parteien angerichtet hat, nicht mehr gutzumachen. Nach
jüngsten Umfragen halten fast die Hälfte aller Deutschen die
Beteiligung an Wahlen für sinnlos, und nur 14 Prozent glauben, daß
schon bald die ganze Wahrheit über die Affären ans Licht kommen wird.
quer hat sich unter Bayerns Bürgern umgehört und festgestellt: Die
Glaubwürdigkeit von Politikern und Parteien ist auf den absoluten
Nullpunkt gesunken, der Volkszorn kocht.
    
    Dazu Infratest-Umfrage zum Glaubwürdigkeitsverlust von Politikern
und Parteien.
    
    Todesurteil für das Wild im Ebersberger Forst ?
    
    Das Wappentier des Landkreises Ebersberg, der wilde Eber, ist in
Gefahr. Kühl kalkulierende Beamte rechneten vor, daß der Wildpark
Ebersberger Forst unweit von München den Steuerzahler jährlich fast
eine halbe Million Mark kostet. Das Urteil der Bürokraten: hunderte
von Hirschen, Wildschweinen und Rehen sollen sterben, damit sich der
Freistaat das Geld für den Betrieb des beliebten Wildparks sparen
kann. Eine Allianz aus Bürgern, Kommunalpolitikern, Jägern und Bauern
bietet den staatlichen Buchhaltern jetzt die Stirn: 14.000
Unterschriften wurden gegen das geplante Gemetzel gesammelt. quer hat
sich zwischen die zerstrittenen Fronten gewagt.
    
    Der Russe kommt - Garmisch erlebt Ansturm der Reichen aus dem
Osten
    
    Angst vor der Russenmafia, Freude über den rollenden Rubel - mit
gemischten Gefühlen erleben die Bürger von Garmisch-Partenkirchen den
Ansturm russischer Touristen auf die Zugspitz-Gemeinde. Weil sich nur
die wirklich (neu-) reichsten Russen einen Urlaub im schönen
Oberbayern leisten können, rollt auf das Wintersport-Paradies eine
Welle von zahlungskräftigen Gästen zu. Das freut Gastronomen, doch
die Russen machen sich nicht nur Freunde: sie kaufen die
Filetstückchen unter den Grundstücken, wie zuletzt sogar Boris
Jelzins Tochter.
    
    SMS - der große Boom der kleinen Meldungen
    
    Handy klingeln nicht nur überall, sie piepsen auch unaufhörlich,
und zwar immer dann, wenn eine SMS ("short message") angekommen ist.
Die wortarme Kurzmeldung auf dem Handy-Display hat die Kommunikation
unter jungen Leuten revolutioniert: Könner senden und empfangen über
hundert "Mails" pro Tag ! quer berichtet von einer SMS-Party, auf der
kaum noch Worte gewechselt werden.
    
    Quer...durch die Woche mit Christoph Süß
    Donnerstags, 20.15 Uhr im Bayerischen Fernsehen
    Wiederholung:
    Freitag, 11.15 Uhr, im BFS, Samstagmorgen, 4.30 Uhr, im Ersten,
Samstag,
    12.00 Uhr 3sat.
    
ots Originaltext: Bayerischer Rundfunk
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Kontakt:
Bayerischer Rundfunk
Pressestelle
Tel. 089 / 5900 2176

Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BR Bayerischer Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: