BR Bayerischer Rundfunk

Bayern 2
Samstag, 3. November 2007, 9.05 bis 11.00 Uhr
orange
Samstagsmagazin
Moderation: Johannes Marchl

    München (ots) - Themen der Sendung: Ihr Abdruck bitte! Der erste Tag mit dem neuen Pass Seit 1. November muss nun auch in Bayern mit dem Finger dreimal links und dreimal rechts gedrückt werden, bevor es einen neuen Pass gibt. Das verlangte bisher nur die Polizei und nur von Leuten, die ihr verdächtig vorkamen. Kommt sich nun jeder verdächtig vor, nur weil er einen Pass braucht, oder haben die Menschen damit kein Problem? orange verbringt den ersten Tag nach Einführung der neuen Regelung auf einer Passbehörde.

    Süßstoff der Woche: Herdprämie zum Versaufen Irgendetwas muss geschehen sein, dass die Bundesfamilienministerin das Betreuungsgeld für Daheimerziehende nun doch ins Gesetz schreiben will. Alle Bedenken, die "Herdprämie" könnten Eltern für Flachbildschirme oder Alkohol ausgeben anstatt für ihre Kinder sind anscheinend jetzt kein Problem mehr. Ob dahinter ein plötzlicher Sinneswandel steckt oder doch die CSU, das beschäftigt auch Christoph Süß.

    Laika und ihre Nachfolger: Tiere im All Vor 50 Jahren startete das erste Lebewesen ins Weltall. Laika hieß die russische Hündin, und der Orbit ist ihr nicht bekommen. Nach sieben Stunden erstickte sie, denn die Kapsel hatte keine Klimaanlage. Ihre Nachfolger, Hunde und Affen, kamen immerhin lebend zur Erde zurück. Was vielen nicht wissen: Bis heute fliegt allerhand Viechzeug im All herum.

    Bi-Athlon im Ring: Schachboxen Die Kombination aus Langlaufen und Schießen heißt Biathlon, die aus Schwimmen, Radfahren und Laufen Triathlon und die aus Boxen und Schachspielen Schachboxen. Am Samstag wird in Berlin ein neuer Weltmeister gesucht. Nur-Boxer beäugen den neuen Kombisport skeptisch, Schachspieler auch. Frauen aber finden Sportler mit Kraft und Köpfchen total cool.

    Mit Frühbeis zu Berge: Die richtige Herbst-Höhe Im Spätherbst ist es nicht leicht, die richtige Wander-Höhe zu finden. Denn unten hängt Nebel, und oben liegt Schnee. Deshalb ist der Trick, über die Nebeldecke hinaufzusteigen und unter der Schneegrenze zu bleiben. Stefan Frühbeis weiß, wo man sich in Bayern dazwischen fein austarieren kann.

    Nachdenken genügt. Stimmts oder stimmts nicht? Unglaubliche und unglaubwürdige Geschichten um viertel vor 10. Mitdenken, anrufen und gewinnen: 01801/10 20 31 (Kosten aus dem deutschen Festnetz: 4 Cent pro Minute).

    orange im Internet: www.br-online.de/kultur-szene/sendungen/orange/

Pressekontakt:
BR Bayerischer Rundfunk
Pressestelle
Telefon: 089 / 5900 2176

Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BR Bayerischer Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: