BR Bayerischer Rundfunk

Bayerisches Fernsehen
Donnerstag, 25. Oktober 2007, 22.45 Uhr
KOMPASS
Auslandsreportage
Gegen den Exodus -
Malteser-Wallfahrt ins Heilige Land
Reportage von Michael Mandlik

München (ots) - Es ist die größte Wallfahrt in der Geschichte der karitativen Organisation seit dem Mittelalter. Aus über 30 Ländern waren 1300 Mitglieder des souveränen Malteser Ritter-Ordens ins Heilige Land gereist, um - einer Bitte Papst Benedikt XVI. folgend - den dort lebenden Christen ein Zeichen gläubiger Solidarität zu übermitteln. Denn tatsächlich verlassen viele Christen das Heilige Land, sie flüchten vor den Unruhen und Terroranschlägen und der zunehmenden Radikalisierung in den palästinensischen Autonomiegebieten. In Gebeten und persönlichen Begegnungen erfuhren die Malteser von den tagtäglichen Schwierigkeiten der Christen, aber auch von deren Freude und Erleichterung darüber, mit ihren Sorgen im Heiligen Land nicht vergessen worden zu sein. Schließlich unterhält der Malteserorden dort zahlreiche Kliniken und medizinische Versorgungsstationen, die für die einheimische Bevölkerung - egal ob sie muslimischen, jüdischen oder christlichen Glaubens sind - auch in Krisenzeiten immer offen stehen. Pressekontakt: BR Bayerischer Rundfunk Pressestelle Telefon: 089 / 5900 2176 Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: