DFSI - Deutsches Finanz-Service Institut GmbH

PKV Premiumschutz Preis-/Leistungsvergleich
Neue DFSI-Studie zu den PKV Vollkosten-Premiumtarifen

PKV Premiumschutz Preis-/Leistungsvergleich / Neue DFSI-Studie zu den PKV Vollkosten-Premiumtarifen
PKV Premiuschutz Preis-/Leistungsvergleich / Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/74874 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/DFSI - Deutsches Finanz-Service Institut GmbH"

Köln (ots) - Das Deutsche Finanz-Service Institut (DFSI) untersucht in einer aktuellen Studie Premium Vollkostentarife der Privaten Krankenversicherer. Sieben Private Krankenversicherer können die Analysten dabei besonders überzeugen. Mit der Gesamtbewertung "Sehr Gut" und der Auszeichnung "Bester PKV Premium-Schutz" schließen die jeweils besten Tarife der R+V, ARAG, Debeka, Barmenia, Münchener Verein, AXA und HUK-Coburg ab.

22 Private Krankenversicherer haben den DFSI-Fragebogen komplett ausgefüllt und insgesamt 39 verschiedene Tarife gemeldet. DFSI analysiert die beiden Kategorien Tarifleistung und Prämienhöhe separat, gewichtet zu 2/3 Tarifleistungen und 1/3 Prämienhöhe und aggregiert diese zum Gesamtergebnis.

Für die Gesundheit nur das Beste

Die besten Ärzte, die besten Zahnärzte, die besten Chirurgen oder die besten Krankenhäuser - diese Leistungen kann man in der privaten Krankenversicherung absichern. Doch das hat natürlich seinen Preis. Private Krankenversicherer bieten die unterschiedlichsten Tarife an. Wichtig ist immer der Blick in das Kleingedruckte, also das Bedingungswerk, damit es im Leistungsfall nicht zu bösen Überraschungen kommt, denn der Versicherte möchte auch hier bevorzugt und kompetent unterstützt und beraten werden.

Mehr Informationen zu den Teilbereichsergebnissen Tarifleistung und Prämienhöhe, sowie zur Rating-Methodik finden Sie unter www.dfsi-institut.de.

DFSI Deutsches Finanz-Service Institut GmbH ist ein unabhängiger Datendienst, der marktrelevante Informationen im Bereich des Finanzdienstleistungssektors zu Versicherern, Banken, Bausparkassen und Gesetzlichen Krankenkassen sammelt. Es werden entscheidungsrelevante Informationen wie z.B. Ratingurteile, Risikokennzahlen und Leistungsdaten gebündelt und aggregiert als Rating dargestellt. Die Methodik der Ratingaggregation und Auswahl der Kennzahlen wird durch ausgewiesene Branchenexperten des Fachbeirats mit jahrelangen Erfahrungen im deutschen Ratingmarkt und im Sektor der Finanzdienstleistung erstellt.

Sie möchten mehr Informationen zu DFSI? Ansprechpartner für Journalisten ist:

Sebastian Ewy
E-Mail: s.ewy@dfsi-institut.de
Telefon: +49 (0)221 6777 4569-1
Original-Content von: DFSI - Deutsches Finanz-Service Institut GmbH, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: