Deutscher Engagementpreis

Deutscher Engagementpreis 2015: Sieben Preisträgerinnen und Preisträger ausgezeichnet

Berlin (ots) - Dachpreis für freiwilliges Engagement in fünf Kategorien verliehen / Publikumspreis geht an Kinder- und Jugendcircus Blamage e. V. / Diesjähriger Sonderpreis Willkommenskultur gestalten mit 10.000 Euro dotiert

Heute verleiht das Bündnis für Gemeinnützigkeit den Deutschen Engagementpreis in fünf Kategorien, die mit jeweils 5.000 Euro dotiert sind. Außerdem wird ein Sonderpreis Willkommenskultur gestalten sowie der Publikumspreis 2015 vergeben. Beide Auszeichnungen sind mit jeweils 10.000 Euro dotiert. In der Kategorie Chancen schaffen wird die Gemeinnützige Perspektiva GmbH aus Fulda geehrt. Der Sieger der Kategorie Leben bewahren ist der Arbeitskreis Leben e. V. Reutlingen/Tübingen mit seinem Projekt Youth-Life-Line, einer Online Jugendberatung. Preisträger der Kategorie Generationen verbinden ist die Integrative Montessori Schule an der Balanstraße aus München mit ihrer WERKSTATT DER GENERATIONEN. Über einen Preis in der Kategorie Grenzen überwinden kann sich das trinationale Kinderreporterprojekt Grand méchant loup | Böser Wolf e. V. aus Berlin freuen. Den Preis in der Kategorie Demokratie stärken erhält das Menschenrechtszentrum Cottbus e. V. In einem sechswöchigen Online-Voting haben Bürgerinnen und Bürger über den Publikumspreis 2015 abgestimmt. Diese Auszeichnung geht an den Erlenbacher Kinder- und Jugendcircus Blamage e. V. Die Jury kürte zudem das Dresdner Projekt DAMF - Deutschkurse Asyl Migration Flucht als Gewinner des ebenfalls mit 10.000 Euro dotierten Sonderpreises Willkommenskultur gestalten.

Über den Deutschen Engagementpreis

Der Deutsche Engagementpreis ist der Dachpreis für freiwilliges Engagement in Deutschland. Initiator und Träger des seit 2009 vergebenen Deutschen Engagementpreises ist das Bündnis für Gemeinnützigkeit. Förderer sind das Bundesfamilienministerium, der Generali Zukunftsfonds und die Deutsche Fernsehlotterie.

Pressekontakt:

Deutscher Engagementpreis 
c/o Bundesverband Deutscher Stiftungen
Mira Nagel, Leiterin Deutscher Engagementpreis
Artemis Toebs, Pressereferentin Deutscher Engagementpreis
Mauerstraße 93
10117 Berlin
Telefon: (030)897947-65 | Fax-71
artemis.toebs@stiftungen.org
Original-Content von: Deutscher Engagementpreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutscher Engagementpreis

Das könnte Sie auch interessieren: