ÖKOWORLD AG

ÖKOWORLD AG: Umsatzerwartungen für das Jahr 2015 deutlich übertroffen / Das Fondsvolumen ist auf eine Dreiviertel-Milliarde Euro* angestiegen

Hilden/Düsseldorf (ots) - Die ethisch-ökologischen Investments der ÖKOWORLD LUX S.A. (Tochter der ÖKOWORLD AG) sind weiter auf dem Vormarsch. Die Entwicklung des Fondsvolumens seit Januar 2014 lässt eine positive Zwischenbilanz ziehen. Auch im Hinblick auf eine mögliche Dividende.

Zum 1. Januar 2014 betrug das Gesamtvolumen der Investmentfondsvertriebspalette im Hause ÖKOWORLD über 564 Mio. Euro.

Zum 30. Juni 2014 wurde bereits ein Anstieg auf über 591 Mio. Euro verzeichnet.

Zum 31. Dezember 2014 war das Volumen erfreulich angestiegen auf über 617 Mio. Euro.

Der letzte Schritt war mit über 140 Mio. Euro ein sehr großer.

Denn am 14. April 2015 zeigte sich ein Gesamtvolumen von über 758 Mio. Euro (mehr als eine Dreiviertel-Mrd. Euro).

Alfred Platow bestätigt: "Die Umsatzerwartungen wurden bisher deutlich übertroffen, und unsere Aktionäre werden darin bestärkt, dass sie mit uns richtig aufgestellt sind. Das kann natürlich auch möglicherweise positive Signale mit Blick auf eine attraktive Dividende im Sommer bedeuten."

Auch die Investoren, Versicherungsunternehmen, Banken und Vertriebspartner, die auf ÖKOWORLD-Fonds setzen, können sehr zufrieden mit dieser Entwicklung sein.

Die seit 1999 börsennotierte ÖKOWORLD AG (vormals versiko AG) ist ein führendes Unternehmen im Bereich ethisch-ökologischer Kapitalanlagen. 40 Jahre Erfahrung fließen in die erfolgreiche Entwicklung und Auflegung eigener Produkte ein. Im Vertrieb werden über die ethisch-ökologische Vermögensberatung über 50.000 Kunden und Kundinnen bundesweit betreut.

*Stand: 14. April 2015.

Pressekontakt:

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Undine Flöter, Tel: 02103-929
101 oder per E-Mail: undine.floeter@oekoworld.com.



Das könnte Sie auch interessieren: