SinnerSchrader AG

next08 wächst auf europäisches Format
Internationale Topreferenten am 15. Mai in Hamburg

Hamburg (ots) - Mit über 60 internationalen Topreferenten in vier parallelen Tracks und schon jetzt mehr als 700 registrierten Teilnehmern erreicht die next conference in diesem Jahr europäisches Format. Die internationale Konferenz für Unternehmer, Visionäre und Start-ups zur Zukunft und Relevanz des Webs wird zum dritten Mal nach 2006 und 2007 am 15. Mai 2008 von SinnerSchrader in Hamburg veranstaltet.

Drei Keynotes eröffnen die next08: Geraldine Wilson, Vice President Yahoo! Connected Life, stellt die mobile Strategie von Yahoo! vor. Matt Cohler, Vice President of Product Management Facebook, spricht über Facebook als Kommunikationsplattform für Marken und Konsumenten. Mike Jennings, Android Development Google, präsentiert zum ersten Mal in Deutschland die offene mobile Plattform Android.

Zu den weiteren Topreferenten zählen Joel Berger (MySpace Deutschland), Sven Dörrenbächer (Daimler), Kris Hoet (Microsoft), Steve Rubel (Edelman), Sören Stamer (CoreMedia) und Werner Vogels (Amazon). Gunter Dueck (IBM) wird mit seinen Final Thoughts den Konferenztag beschließen.

Die next08 diskutiert unter dem Leitwort "get realtime" die zentrale Herausforderung für Marken und Unternehmen: Konsumenten kommunizieren und interagieren im Web mehr und mehr in Echtzeit. Das mobile Web als Antrieb dieser Entwicklung und die Konsequenzen für Marketing, Unternehmen und Medien sind die vier Themenstränge der Konferenz:

   _ Marketing 2.0: Wie Marken und Konsumenten in Echtzeit 
     interagieren. 
   _ Enterprise 2.0: Wie Unternehmen auf die Herausforderung Echtzeit
     reagieren. 
   _ Media 2.0: Wie Medien in Echtzeit funktionieren. 
   _ Mobile 2.0: Wie das Web in Echtzeit mobil wird. 

Zahlreiche Unternehmen werden auf der next08 Neuigkeiten bekanntgeben oder neue Produkte und Dienstleistungen präsentieren. In einem eigenen Track präsentieren sich mehr als zwanzig Start-ups. Stockflock, eine hundertprozentige Tochter der Sixt e-ventures GmbH, wird ihre Finanz-Community am 15. Mai erstmals der Öffentlichkeit präsentieren. Plazes wird die deutschsprachige Version seines Dienstes exklusiv auf der next08 zeigen.

Im Anschluss an die Konferenz laden MySpace Deutschland, die next08 und die onlineKapitäne von Hamburg@work zur Party ein. Mit einem überraschenden Live-Act und viel Raum zum Networking klingt der Konferenztag aus. Im Museum Prototyp, dem Ort der Konferenz, werden am Abend bis zu 1.500 Gäste erwartet.

Tickets für die Konferenz sind auf der Website www.next08.com erhältlich. Bis zum 30. April kostet die Konferenz inkl. Party 590 Euro, ab dem 1. Mai 790 Euro (alle Preise zzgl. MwSt.). Tickets nur für die Party kosten 75 Euro (inkl. MwSt.). Journalisten können sich zur Akkreditierung per Mail an presse@next08.com wenden.

Hauptsponsoren der next08 sind IBM, Google, MySpace Deutschland und CoreMedia. Die Konferenz wird außerdem unterstützt von Hamburg@work, SAS, QlikView, GoViral, projektwerk, adconion, Microsoft Digital Advertising Solutions, Commerzbank Hamburg Medien und Plazes. Eventpartner sind KongressMedia und die Venture Lounge, als Medienpartner kooperieren die Zeitschriften PAGE, HORIZONT und Internet World Business sowie Mister Wong, deutsche startups und Internethandel.

Über SinnerSchrader

SinnerSchrader gehört zu den führenden Interaktivagenturen in Deutschland. SinnerSchrader entwickelt interaktive Kundenerlebnisse, die die Beziehungen zwischen Marken und Konsumenten radikal vertiefen. SinnerSchrader wurde 1996 gegründet, ist seit 1999 börsennotiert und beschäftigt über 200 Mitarbeiter an den Standorten Hamburg und Frankfurt am Main.

Pressekontakt:

Weitere Informationen erhalten Sie von
Martin Recke, Leiter Unternehmenskommunikation
presse@sinnerschrader.de
T +49.40.39 88 55 0

SinnerSchrader Aktiengesellschaft
http://www.sinnerschrader.de

next08. get realtime. May 15, 2008. Register now!
http://next08.com

Digitaler Frischfisch.
http://www.fischmarkt.de
Original-Content von: SinnerSchrader AG, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: