Bundesverband der deutschen Bioethanolwirtschaft e. V.

Neuer Online-Service für Bioethanol-Verbraucher

Berlin (ots) - Der Bundesverband der deutschen Bioethanolwirtschaft BDBe erweitert seinen Service für Verbraucher. Unter bdbe.de steht ab sofort eine neue interaktive Suchfunktion für E 85-Tankstellen zur Verfügung. Erstmals können außerdem alle Fahrer von Benzinern mit Hilfe einer Datenbank überprüfen, ob ihr Auto für den neuen Kraftstoff E 10 geeignet ist.

An über 250 Tankstellen in Deutschland können Autofahrer mittlerweile den Bioethanolkraftstoff E 85 tanken. Mit der neuen interaktiven Tankstellensuche unter www.bdbe.de/E85 finden FlexiFuel-Fahrer nun noch leichter E 85-Zapfsäulen in ihrer Nähe und in ganz Deutschland. Die durch den Verband überprüften Angaben umfassen auch Informationen zu Öffnungszeiten sowie Zahlungsmitteln. Anbieter und Verbraucher von E 85 sind außerdem aufgerufen, neue Bioethanoltankstellen an den BDBe zu melden.

Die neue Bundesregierung hat im Koalitionsvertrag die Einführung von Benzin mit 10 Prozent Bioethanol (E 10) als zusätzlichem Kraftstoff vereinbart. E 10 wird voraussichtlich ab 2010 das Kraftstoffangebot an deutschen Tankstellen erweitern. Nach Angaben der Hersteller sind einige wenige Autos - fast ausschließlich Modelle älter als Baujahr 2000 - auf Grund von Materialunverträglichkeiten nicht für die Verwendung von E 10 geeignet. Die überwiegende Mehrheit der Fahrzeuge hat jedoch keinerlei Probleme mit dem neuen Kraftstoff. Ob ihr Auto mit E 10 betrieben werden kann, können Verbraucher unter www.bdbe.de/E10 nun erstmals anhand einer Datenbank überprüfen.

Pressekontakt:

Bundesverband der deutschen Bioethanolwirtschaft e. V. (BDBe)
Nina Ruppert
030/3 01 29 53-13
ruppert@bdbe.de

Original-Content von: Bundesverband der deutschen Bioethanolwirtschaft e. V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundesverband der deutschen Bioethanolwirtschaft e. V.

Das könnte Sie auch interessieren: