vbw - Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V.

Zukunftsrat der Bayerischen Wirtschaft stellt Studie "Bayerns Zukunftstechnologien" und Handlungsempfehlungen "Was Bayern morgen braucht" vor

München (ots) - Im Rahmen des Kongresses "Was Bayern morgen braucht" stellt der Zukunftsrat der Bayerischen Wirtschaft am 08. Juli 2015 die bei seiner Gründung im vergangenen Jahr angekündigte umfassende Studie mit dem Titel "Bayerns Zukunftstechnologien" vor. Die Prognos AG hat sie im Auftrag der vbw für den Zukunftsrat erstellt. Darin werden die wichtigsten technologischen Trends der nächsten fünf bis zehn Jahre bestimmt und die Herausforderungen und Chancen für den Freistaat analysiert. Aus der Studie hat der Zukunftsrat konkrete Handlungsempfehlungen für Wirtschaft, Wissenschaft und Politik in Bayern abgeleitet. Diese wird Alfred Gaffal, Präsident der vbw - Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. und Initiator des Zukunftsrats, auf der Veranstaltung vorstellen. Der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer wird auf dem Kongress zum Thema "Bayern. Die Zukunft" sprechen.

Der Zukunftsrat der Bayerischen Wirtschaft wurde im Mai 2014 von vbw Präsident Alfred Gaffal initiiert. Unter dem Vorsitz von Alfred Gaffal und TUM-Präsident Professor Wolfgang A. Herrmann gehören dem hochkarätig besetzten Zukunftsrat renommierte Vertreter aus Hochschulen und Forschungseinrichtungen sowie die bayerische Staatsministerin für Wirtschaft, Medien, Energie und Technologie, Ilse Aigner, an.

Der Zukunftsrat versteht sich als Impulsgeber für die erfolgreiche Weiterentwicklung des Standorts Bayern. Er identifiziert zentrale wirtschaftliche, technologische, wissenschaftliche sowie gesellschaftliche Trends und gibt Handlungsempfehlungen, damit Bayern seine Spitzenstellung auch morgen behaupten kann. Die Empfehlungen des Zukunftsrats sollen insbesondere mittelständischen Betrieben Orientierung geben und richten sich gleichzeitig an Wissenschaft und Politik, um aktuelle Herausforderungen wie Digitalisierung und Globalisierung zu meistern. Die Studie "Bayerns Zukunftstechnologien" und die Handlungsempfehlungen werden in den nächsten Monaten in Einzelthemen vertieft.

Dem Besucher bietet die vbw Veranstaltung am 08. Juli außerdem die Möglichkeit, sich über neue technologische Entwicklungen aus verschiedenen Wissenschaftszweigen zu informieren. Rund 50 Exponate aus Bayern werden beim "Walk of Future" präsentiert. Darüber hinaus beantworten die Mitglieder des Zukunftsrats ("Frag den Rat") während des Kongresses Fragen der Gäste zu den Studienergebnissen und den Handlungsempfehlungen für den Freistaat.

Für die Pressekonferenz zur Vorstellung von Leitstudie und Handlungsempfehlungen des Zukunftsrats am 08. Juli 2015, 13:30 Uhr, im MOC Veranstaltungscenter München ergeht eine separate Einladung.

Pressekontakt:

Kontakt: Antje Zientek, Tel. 089-551 78-399,
E-Mail: antje.zientek@ibw-bayern.de, www.vbw-bayern.de

Original-Content von: vbw - Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: vbw - Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V.

Das könnte Sie auch interessieren: