CHECK24 Vergleichsportal GmbH

Fast jede zweite gesetzliche Krankenkasse zahlt allen Versicherten Grippeimpfung

Ein Dokument

München (ots) -

   - Rund 40 Prozent der Kassen übernehmen die HPV-Impfung für Frauen
     über 18 Jahre
   - Reiseimpfungen: große Leistungsunterschiede zwischen den Kassen
   - Wechsel der GKV spart bis zu 783 Euro pro Jahr 

Fast jede zweite der gesetzlichen Krankenkassen (GKV) zahlt allen Versicherten die Grippeschutzimpfung und bietet damit eine Mehrleistung über die gesetzliche Pflicht hinaus. Alle anderen Kassen übernehmen die Kosten nur für Risikopatienten und Versicherte ab 60 Jahre.1) Ein Drittel der CHECK24-Kunden interessiert sich dafür, dass ihre GKV für Impfkosten über die Regelleistung hinaus aufkommt.2)

CHECK24.de hat dazu alle öffentlich zugänglichen GKV betrachtet (vollständiger Marktüberblick).3)

Die Schutzimpfung gegen Humane Papillom Viren (HPV), die Gebärmutterhalskrebs verursachen können, zahlen rund 40 Prozent der Kassen auch für erwachsene Frauen. Rund 60 Prozent der Kassen übernehmen diese Leistung nur für Mädchen.

Mit Ausnahme von zwei Kassen leisten alle Zuschüsse zu Reiseimpfungen wie Typhus oder Gelbfieber. Allerdings gibt es große Unterschiede bei der Höhe der Kostenübernahme. Während manche Kassen einen festen jährlichen Pauschalbetrag von z.B. 50 Euro vorsehen oder Kosten nur anteilig rückerstatten, zahlen andere Kassen die Reiseimpfungen in voller Höhe. Sind für eine Reise verschiedene Impfungen notwendig, summieren sich die Kosten schnell auf mehrere hundert Euro.

Wechsel der gesetzlichen Krankenversicherung spart bis zu 783 Euro pro Jahr

Ein Wechsel der gesetzlichen Krankenversicherung ermöglicht dem Versicherten eine Kasse mit besseren Leistungen zu wählen. Außerdem sparen gesetzlich Krankenversicherte mit einem Jahreseinkommen von 52.200 Euro brutto (Beitragsbemessungsgrenze 2017) bis zu 783 Euro im Jahr, wenn sie von der teuersten in die günstigste GKV wechseln. Das Sparpotenzial ergibt sich aus den unterschiedlichen Zusatzbeiträgen.4)

1)Betrachtet wurden die Angaben in den Satzungen und auf den 
Homepages der gesetzlichen Krankenkassen zu Zusatzleistungen beim 
Impfschutz. Stand: 19.04.2017. Weitere Informationen unter 
https://www.check24.de/gesetzliche-krankenversicherung/impfungen/
2)Betrachtet wurden alle Suchanfragen im GKV-Vergleichsrechner von 
CHECK24.de nach den gewählten Filtern im Zeitraum 01. November 2016 
bis 20.02.2017. 
3)http://ots.de/9JIQG 
4)http://ots.de/0XRfb 

Über die CHECK24 GmbH

Die CHECK24 GmbH ist Deutschlands großes Vergleichsportal im Internet und bietet Privatkunden Versicherungs-, Energie-, Finanz-, Telekommunikations-, Reise- und Konsumgüter-Vergleiche mit kostenloser telefonischer Beratung. Die Anzeige der Vergleichsergebnisse erfolgt völlig anonym. Dabei werden Preise und Konditionen von zahlreichen Anbietern durchsucht, darunter über 300 Kfz-Versicherungstarife, über 1.000 Strom- und über 850 Gasanbieter, mehr als 30 Banken, über 250 Telekommunikationsanbieter für DSL und Mobilfunk, über 5.000 angeschlossene Shops für Elektronik, Haushalt und Autoreifen, mehr als 150 Mietwagenanbieter, über 1.000.000 Hotels, mehr als 700 Fluggesellschaften und über 90 Pauschalreiseveranstalter.

CHECK24-Kunden erhalten für alle Produkte konsequente Transparenz durch einen kostenlosen Vergleich und sparen mit einem günstigeren Anbieter oft einige hundert Euro. Internetgestützte Prozesse generieren Kostenvorteile, die an den Privatkunden weitergegeben werden. Das Unternehmen CHECK24 beschäftigt über 800 Mitarbeiter mit Hauptsitz in München.

Pressekontakt:

Pressekontakt CHECK24

Florian Stark, Public Relations, Tel. +49 89 2000 47 1169,
florian.stark@check24.de
Daniel Friedheim, Director Public Relations, Tel. +49 89 2000 47
1170, daniel.friedheim@check24.de
Original-Content von: CHECK24 Vergleichsportal GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CHECK24 Vergleichsportal GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: