CHECK24 Vergleichsportal GmbH

Hausratversicherung in Einbruchshochburgen meist teuer

Hausratversicherung in Einbruchshochburgen meist teuer
Quelle: CHECK24 (www.check24.de/hausratversicherung/; 089 - 24 24 12 55); Angaben ohne Gewähr / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/73164 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/CHECK24 Vergleichsportal GmbH/CHECK24.de"

München (ots) -

   - Ø Versicherungsbeitrag in Stadtstaaten am höchsten: Bremen vor 
     Berlin und Hamburg
   - Großstädte: Hausratversicherung in Köln teuer, in Stuttgart und 
     Nürnberg günstig 

Bremer haben 2016 am meisten für eine Hausratversicherung gezahlt. Gleichzeitig ist Bremen im Verhältnis zur Einwohnerzahl das Bundesland mit den meisten polizeilich registrierten Wohnungseinbrüchen.1) Auch in Hamburg, Berlin und Nordrhein-Westfalen ist die Zahl der Einbrüche hoch und die Hausratversicherung, die u. a. für Einbruchschäden aufkommt, überdurchschnittlich teuer.

2016 ist die Zahl der Wohnungseinbrüche in Deutschland um etwa zehn Prozent zurückgegangen.2) Trotzdem ist das Niveau der Einbruchszahlen nach wie vor sehr hoch."Nach einem Anstieg der Einbruchszahlen in den letzten zehn Jahren ist das eine kleine Verschnaufpause. Beitragssenkungen sind aber gerade in den Einbruchshochburgen nicht zu erwarten", sagt Benjamin Brook, Geschäftsführer im Bereich Hausratversicherungen beim Vergleichsportal CHECK24.de.

Nord-Süd-Gefälle bei den Beiträgen für die Hausratversicherung

Im Schnitt zahlten CHECK24-Kunden im vergangenen Jahr 0,85 Euro je qm für ihre Hausratversicherung, Thüringer und Saarländer mit 0,70 Euro am wenigsten. Insgesamt sind die Beiträge im Norden Deutschlands höher als im Süden.

Ein Blick auf die 15 größten deutschen Städte zeigt: In Köln ist die Hausratversicherung am teuersten. Günstig ist es im Süden Deutschlands, wo auch die Einbruchszahlen niedrig sind, z. B. in Nürnberg und Stuttgart. Ausnahmen sind Dortmund und Essen: Hier zahlten CHECK24-Kunden niedrige Beiträge, obwohl die Städte zu den Einbruchshochburgen gehören.3)

1)Quelle: http://ots.de/j5wdd 
2)Quelle: http://ots.de/p0a8s 
3)weitere Infos unter http://ots.de/P7cz8 

Über die CHECK24 GmbH

Die CHECK24 GmbH ist Deutschlands großes Vergleichsportal im Internet und bietet Privatkunden Versicherungs-, Energie-, Finanz-, Telekommunikations-, Reise- und Konsumgüter-Vergleiche mit kostenloser telefonischer Beratung. Die Anzeige der Vergleichsergebnisse erfolgt völlig anonym. Dabei werden Preise und Konditionen von zahlreichen Anbietern durchsucht, darunter über 300 Kfz-Versicherungstarife, über 1.000 Strom- und über 850 Gasanbieter, mehr als 30 Banken, über 250 Telekommunikationsanbieter für DSL und Mobilfunk, über 5.000 angeschlossene Shops für Elektronik, Haushalt & Autoreifen, mehr als 150 Mietwagenanbieter, über 1.000.000 Hotels, mehr als 700 Fluggesellschaften und über 90 Pauschalreiseveranstalter.

CHECK24-Kunden erhalten für alle Produkte konsequente Transparenz durch einen kostenlosen Vergleich und sparen mit einem günstigeren Anbieter oft einige hundert Euro. Internetgestützte Prozesse generieren Kostenvorteile, die an den Privatkunden weitergegeben werden. Das Unternehmen CHECK24 beschäftigt über 800 Mitarbeiter mit Hauptsitz in München.

Pressekontakt:

Pressekontakt CHECK24

Florian Stark, Public Relations, Tel. +49 89 2000 47 1169,
florian.stark@check24.de
Daniel Friedheim, Director Public Relations, Tel. +49 89 2000 47
1170, daniel.friedheim@check24.de
Original-Content von: CHECK24 Vergleichsportal GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CHECK24 Vergleichsportal GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: