Chubb European Group Limited

Chubb ernennt P&C Sparten- sowie Schadenverantwortliche in Deutschland

Chubb ernennt P&C Sparten- sowie Schadenverantwortliche in Deutschland
Andreas Wania, Country President, Chubb / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/72419 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Chubb"

Frankfurt (ots) - Chubb in Deutschland hat heute die zukünftigen Spartenverantwortlichen für den Industrieversicherungsbereich (P&C) sowie die Schadenabteilung bekannt gegeben. Diese treten mit sofortiger Wirkung ein und sind Teil des laufenden Integrationsprozesses als Folge der Übernahme der Chubb durch ACE.

Die Nominierungen folgen auf die Ernennung von Andreas Wania als gesamtverantwortlichen Country President für die neue Chubb und Hauptbevollmächtigten für Deutschland (Presseinformation vom 5. Februar 2016).

Die verantwortlichen Personen sind:

Property & Casualty

Andreas Faden übernimmt die neu geschaffene Position des P&C Managers. Faden ist seit 2011 beim Versicherer und leitete von Frankfurt aus bisher den Bereich Haftpflichtversicherungen (Casualty). Der Diplom-Betriebswirt wird an Andreas Wania, Country President der Chubb in Frankfurt, berichten.

Anzor Bayramkulov obliegt als Regional Property Manager Germany & Austria weiterhin die regionale Verantwortung für den Bereich Sachversicherungen (Property) für Deutschland und Österreich. Bayramkulov ist seit 2006 beim Unternehmen und wird an Andreas Faden berichten.

An Anzor Bayramkulov werden die folgenden zwei Personen berichten:

Peter Brink wird Line Manager Property für Deutschland. Brink ist seit 2011 beim Versicherer.

Christoph Martial wird als Practice Leader Property die Regionen West und Nord verantworten. Martial ist seit 2013 beim Unternehmen.

Edwin Schleich wird Energy Manager für Deutschland. Dies umfasst die Sektoren Chemie und Petrochemie. Weiterhin wird er die Verantwortung für das Energy Business für Kontinentaleuropa innehaben und an Matt Hardy, Senior Vice President Global Energy der Chubb in London, berichten. Schleich ist seit 2000 beim Versicherer.

Jörg Spier wird als Manager Technical Lines die Sparte der Technischen Versicherungen verantworten. Diese beinhaltet beispielsweise Bauleistungs- und Montageversicherungen. Spier ist seit 2010 beim Unternehmen und wird an Andreas Faden berichten.

Financial Lines

Die Sparte Financial Lines gliedert sich zukünftig in zwei Bereiche: Financial Institutions und Commercial Institutions. Dirk Wietzke wird als Head of Financial Lines die Gesamtleitung sowie die Verantwortung für Financial Institutions übernehmen. Wietzke ist seit 2001 beim Unternehmen und war zuletzt verantwortlicher Leiter für Financial Lines in Düsseldorf. Dirk Wietzke wird an Andreas Faden berichten. Jana Dünkeloh übernimmt die Leitung und Verantwortung für den Bereich Commercial Institutions. Dünkeloh, seit 2007 beim Versicherer tätig, wird an Dirk Wietzke berichten.

Weitere Sparten

Die nachfolgenden Spartenverantwortlichen werden ebenfalls an Andreas Faden berichten:

Natalie Kress wird Cyber Practice Manager Germany & Austria. Kress ist seit 2013 beim Versicherer.

Oliver Dietrich wird Manager Marine. Er ist seit 2014 beim Versicherer.

Charles Villette wird Spartenleiter für Kautionsversicherungen (Surety). Villette ist seit 2014 beim Unternehmen.

Martin Loag wird Leiter für die Sparte Warenkreditversicherungen (Trade Credit). Loag ist seit 2008 beim Versicherer.

Marc-André Birth wird CIS (Customer Industry Solutions) Line Manager Germany & Austria. Birth ist seit 2006 beim Unternehmen.

Schaden

Dr. Peter Albrecht wird Leiter der Schadenabteilung. Albrecht ist mit Dienstsitz in Frankfurt seit 2010 in dieser Position. Er berichtet lokal an Andreas Wania.

"Unser neues Managementteam verfügt über umfangreiche Erfahrung und Wissen, die Garant für eine erfolgreiche Integration sowie für den weiteren Erfolg und das Wachstum der Chubb in Deutschland sein werden. Wir freuen uns, unseren Maklern, Kunden und Partnern auch weiterhin erstklassigen Service sowie Underwritingexpertise bieten zu können", erläutert Andreas Wania, Country President und Hauptbevollmächtigter der Chubb in Deutschland.

Über Chubb

Chubb ist der größte börsennotierte Industrieversicherer der Welt. Mit eigenen Niederlassungen in 54 Ländern bietet Chubb Sach- und Haftpflichtversicherungen für Privatpersonen und Unternehmen, Unfall- und Krankenzusatzversicherungen sowie Rück- und Lebensversicherungen für einen vielfältigen Kundenkreis. Als Underwriting-Unternehmen erfolgen Bewertung, Übernahme und Management von Risiken mit Einsicht und Disziplin. Schadenfälle regulieren wir dabei fair und unverzüglich. Das Unternehmen zeichnet sich durch ein breitgefächertes Produkt- und Serviceangebot, umfassende Vertriebskapazitäten, eine außerordentliche Finanzstärke sowie weltweite Niederlassungen aus.

Die Muttergesellschaft Chubb Limited ist an der New York Stock Exchange notiert (NYSE: CB) und Bestandteil des Aktienindex S&P 500. Chubb verfügt über Direktionsbüros in Zürich, New York und London sowie an anderen Standorten und beschäftigt weltweit 31.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Pressekontakt:

Kerstin Hartung Alexandre
Head of Marketing & Communications D/A/CH

ACE European Group Limited
A Chubb Company
Lurgiallee 12, 60439 Frankfurt am Main
O +49 69 75613 6631 | M +49 172 6515797
kerstin.hartungalexandre@chubb.com| www.chubb.com/de

Original-Content von: Chubb European Group Limited, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Chubb European Group Limited

Das könnte Sie auch interessieren: