HUK-COBURG

Tipps für den Alltag
Karambolage mit dem Einkaufswagen - wer zahlt?

Coburg (ots) - Einkaufen im Supermarkt gehört zum Alltag. Ebenso selbstverständlich befördert man seine Einkäufe danach in einem Wagen zum Auto. Dabei passiert es immer wieder, dass der Einkaufswagen während des Einräumens der Waren ins eigene Auto wegrollt und einen fremden Pkw beschädigt. In solch einem Fall ist die Kfz-Haftpflichtversicherung zuständig. Warum? Die HUK-COBURG Versicherungsgruppe gibt Auskunft. Nach Ansicht der Rechtsprechung benutzt der Eigentümer seinen Pkw in diesem Moment. Anders gelagert ist solch ein Fall: Die Einkäufe sind im eigenen Pkw verstaut, der Kofferraum ist geschlossen - jetzt muss nur noch der Einkaufswagen an seinen Platz. Wird er quer über den Parkplatz geschoben und dabei ein fremdes Auto beschädigt, steht diese Karambolage nicht mehr im inneren Zusammenhang mit dem Gebrauch des eigenen Fahrzeugs. In diesem Fall ist die private Haftpflichtversicherung für die Regulierung des Schadens zuständig. ots Originaltext: HUK-Coburg Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Für Rückfragen: HUK-COBURG Pressestelle Bahnhofsplatz 96444 Coburg Tel: 09561/96-2080/81/82 Fax: 09561/96 36 80 Presse@huk-coburg.de http://www.huk.de Leitung: Alois Schnitzer Original-Content von: HUK-COBURG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: HUK-COBURG

Das könnte Sie auch interessieren: