Netto Marken-Discount AG & Co. KG

Netto Marken-Discount zeigt Solidarität mit den Geflügel-Erzeugern

Maxhütte-Haidhof (ots) - Wir zeigen uns angesichts der aktuellen Stallpflicht solidarisch mit den Erzeugern von Freilandeiern und bieten ihnen eine sichere Vermarktungsmöglichkeit. Ab Mitte Februar führen wir in unseren Netto-Filialen schrittweise einen neuen Eier-Artikel ein, der auf der Verpackung einen deutlichen Hinweis auf den vorübergehenden Schutz der Legehennen enthält.

Weitere Informationen entnehmen Sie gerne unserer Pressemitteilung.

Netto zeigt Solidarität mit den Geflügel-Erzeugern

- Netto hilft Erzeugern von Freilandeiern während der gesetzlichen Stallpflicht

- Neue Verpackung für Freilandeier ab Mitte Februar schrittweise verfügbar

- Klare Kennzeichnung gibt Freilandbetrieben Absatz- und Vermarktungssicherheit

Netto Marken-Discount zeigt sich angesichts der aktuellen Stallpflicht solidarisch mit den Erzeugern von Freilandeiern und bieten ihnen eine sichere Vermarktungsmöglichkeit. Ab Mitte Februar führt der Lebensmittelhändler schrittweise einen neuen Artikel ein, der auf der Verpackung einen deutlichen Hinweis auf den vorübergehenden Schutz der Legehennen enthält. Das erlaubt es den Lieferanten von Eiern aus Freilandhaltung bzw. Bodenhaltung mit Wintergartenauslauf, sich von Betrieben mit reiner Bodenhaltung abzugrenzen und bietet Verbrauchern die notwendige Transparenz beim Einkauf.

Um Geflügel vor der aktuell grassierenden Vogelgrippe zu schützen, gilt derzeit in vielen Regionen eine Stallpflicht für Legehennen. Die behördliche Anordnung hat zur Folge, dass Erzeuger von Freilandeiern diese nach Ablauf von zwölf Wochen als "Bodenhaltung" deklarieren müssen. Für den Verbraucher sind dadurch die Unterschiede in der Haltung nicht mehr erkennbar, und den Erzeugern drohen erhebliche Umsatz- und Ertragseinbußen. Mit einer angepassten Kennzeichnung bietet Netto als Partner der Landwirtschaft den Lieferanten nun eine sichere Möglichkeit zur Vermarktung ihrer Produkte. Alle Eier stammen dabei aus gentechnikfreier Produktion und sind mit dem Siegel "Ohne Gentechnik" gekennzeichnet.

Netto Marken-Discount im Profil:

Netto Marken-Discount gehört mit rund 4.180 Filialen, rund 75.000 Mitarbeitern, wöchentlich 21 Millionen Kunden und einem Umsatz von 12,4 Milliarden Euro, zu den führenden Unternehmen in der Lebensmitteleinzelhandelsbranche. Mit rund 4.000 Artikeln und einem Schwerpunkt auf frischen Produkten verfügt Netto Marken-Discount über die größte Lebensmittel-Auswahl in der Discountlandschaft. Als Premium Partner der kostenlosen DeutschlandCard profitieren Netto-Kunden bei jedem Einkauf von dem Multipartner-Bonusprogramm. Die Übernahme von Verantwortung gehört zur Netto-Unternehmenskultur - dabei setzt das Handelsunternehmen auf vier Schwerpunkte: Gesellschaftliches und soziales Engagement, faire Zusammenarbeit mit Mitarbeitern und Lieferanten, schonender Umgang mit Ressourcen sowie die Ausrichtung der Einkaufsstrategie an Nachhaltigkeitsaspekten. Netto ist Partner des WWF Deutschland: Neben dem Ausbau und der Förderung des nachhaltigeren Eigenmarkensortiments arbeitet Netto außerdem entlang von sieben Schwerpunkthemen daran, den eigenen ökologischen Fußabdruck weiter zu reduzieren. Im Rahmen seines nachhaltigen Engagements unterstützt Netto zum Beispiel auch die Spendeninitiative "Deutschland rundet auf". Mit 5.510 Auszubildenden zählt das Unternehmen zudem zu den wichtigsten Ausbildungsbetrieben des deutschen Einzelhandels und besetzt Führungspositionen bevorzugt mit engagierten Mitarbeitern aus den eigenen Reihen.

Pressekontakte:

Netto Marken-Discount AG & Co. KG
Christina Stylianou/Stefanie Adler
Tel.: 09471-320-999
E-Mail: presse@netto-online.de
www.netto-online.de
Original-Content von: Netto Marken-Discount AG & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Netto Marken-Discount AG & Co. KG

Das könnte Sie auch interessieren: