Oberbank AG

EANS-News: Oberbank AG
130. ordentl. Hauptversammlung

Gutes Ergebnis, Unveränderte Dividende für 2009

--------------------------------------------------------------------------------
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
  Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
-------------------------------------------------------------------------------- 

Hauptversammlungen/Vorstandssitzungen

Utl.: Gutes Ergebnis, Unveränderte Dividende für 2009

Linz (euro adhoc) - 130. ordentliche Hauptversammlung der Oberbank AG

Der Vorstand der Oberbank präsentierte den Aktionären in der HV am 10. Mai eine sehr gute Bilanz 2009 und schlug die Ausschüttung einer unveränderten Dividende von EUR 0,50 vor.

Wachstum und sehr gutes Ergebnis 2009 Die Bilanzsumme der Oberbank stieg 2009 laut Generaldirektor Franz Gasselsberger um 4,7% auf EUR 16,0 Mrd. "Das Kreditwachstum von EUR 370 Mio. auf EUR 9,8 Mrd. zeigt, dass wir unsere Hausbankfunktion auch in schwierigen Zeiten ernst nehmen und unsere Kunden mit Finanzierungen versorgen. Der Anstieg der Primäreinlagen um EUR 900 Mio. auf EUR 10,9 Mrd. beweist, dass uns die Kunden vertrauen." Laut Gasselsberger wurde im abgelaufenen Geschäftsjahr wieder ein sehr gutes Ergebnis erzielt. Das operative Geschäft blieb auf höchstem Niveau stabil, das Betriebsergebnis stieg nach dem Rekordjahr 2008 auf EUR 182,8 Mio. noch einmal leicht an. Trotz einer vorsichtigen Risikopolitik und entsprechend hoher Vorsorgen ging der Jahresüberschuss nur um 19,3% auf EUR 92 Mio. zurück. Eigenmittel- (15,39%) und Kernkapitalquote (9,58%) der Oberbank lagen nach einer erfolgreichen Kapitalerhöhung 2009 deutlich über den Vorjahreswerten.

Unveränderte Dividende für 2009 Für das Geschäftsjahr 2009 schüttet die Oberbank eine unveränderte Dividende von EUR 0,50 je Aktie aus. Gasselsberger: "Eine konstante Dividendenpolitik und die stabile Kursentwicklung machen unsere Aktie zu einem attraktiven Investment: Aktionäre, die bei allen Kapitalerhöhungen mitgemacht haben, erzielten seit dem Börsengang 1986 eine jährliche Rendite von 9,25% vor KESt."

Veränderungen im Aufsichtsrat Mit 10. Mai 2010 ist Dr. Alexander Schoeller aus dem Aufsichtsrat der Oberbank AG ausgeschieden. Neu in den Aufsichtsrat gewählt wurde Univ.-Prof. DDr. Waldemar Jud.

Ende der Mitteilung                               euro adhoc
-------------------------------------------------------------------------------- 

Rückfragehinweis:

Mag. Frank Helmkamp
0043 / 732 / 7802 - 7247
frank.helmkamp@oberbank.at

Branche: Banken
ISIN: AT0000625108
WKN:
Index: WBI
Börsen: Wien / Geregelter Freiverkehr

Original-Content von: Oberbank AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Oberbank AG

Das könnte Sie auch interessieren: