IDG ChannelPartner

Media-Markt ändert den Kurs: Abschied vom Box-Moving-Image

    München (ots) -

    Deutsche Nummer Eins der Consumer-Elektronic-Stores wird 2001 nur
einstelliges Umsatzwachstum erreichen
    
    Statt des angestrebten zweistelligen Umsatzwachstums nur eine
Steigerung im einstelligen Bereich: Media-Markt, die Nummer Eins
unter den Consumer-Elektronic-Stores, muss seine Ziele aufgrund des
derzeitigen Absatzeinbruchs im PC-Geschäft herunterschrauben. Im
vergangenen Jahr verkauften die Ingolstädter nach eigenen Angaben
noch 900.000 Computer in Deutschland. Im Gespräch mit dem
IT-Fachhandelsmagazin "ComputerPartner" berichtet Klaus-Peter Voigt,
Vorsitzender der Geschäftsführung der Media-Markt Management
Gesellschaft mbH in Ingolstadt, über die Neuorientierung: Das reine
Box-Moving-Geschäft gehört der Vergangenheit an; Media-Markt
verstärkt nun Service und Beratung.
    
    Für den Service-Ausbau sind laut Voigt "noch mehr Kooperationen"
angedacht, wie das Branchenmagazin in seiner aktuellen Ausgabe
berichtet. Bereits seit 2000 testet der Media-Markt-Chef das
Service-Geschäft an der Endkunden-Front durch die Kooperation mit dem
IT-Service-Unternehmen Homejumper. Trotz der Kosten, die eine
Erweiterung der Service-Leistung mit sich bringt, will Voigt die
derzeitige Preisführerschaft gegen Wettbewerber verteidigen. An dem
gelebten Marketing-Motto "Wir können nur billig" soll sich durch die
Neuausrichtung in den Media-Markt-Stores aber nichts ändern,
versichert Voigt weiter.
    
    
ots Originaltext: "ComputerPartner"
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de
    
Für Rückfragen:
Cornelia Hefer, Redaktion "ComputerPartner",
Tel. 089/ 360 86-775, Fax 089/ 360 86-389

Original-Content von: IDG ChannelPartner, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: IDG ChannelPartner

Das könnte Sie auch interessieren: