Tragant Handels und Beteiligungs GmbH

Navilock bringt neue GPS-Empfänger mit u-blox5 SuperSense GPS/Galileo Chip

Berlin (ots) - Navilock, der deutsche Hersteller von Positionierungsprodukten, setzt bei seinen neuen leistungsstarken GPS-Empfängern auf den neuesten Chip von u-blox, dem führenden Schweizer Anbieter von GPS/Galileo-Empfangstechnologie. Der hochsensitive Chip UBX-G5000 BT mit "SuperSense indoor Funktionalität" sorgt für eine schnelle und genaue Positionierung, selbst in schwierigen Empfangssituationen wie in dichtem Wald, in tiefen Schluchten, auf der reflektierenden Wasseroberfläche oder auch im Stadtgebiet in engen Straßen. Während hier andere GPS-Empfänger schnell einmal die Position verlieren, liefert die hochempfindliche Empfangstechnik der Navilock-Lösung weiter zuverlässige Positionsdaten. Für die hervorragenden Empfangseigenschaften der neuen Navilock-Empfänger sorgt neben dem u-blox Chip auch eine leistungsstarke Antenne, die gegenüber den bisher in mobilen Consumer-Geräten verwendeten kleinen Antennen eine maximale Empfangsempfindlichkeit besitzt. Der u-blox-Chip ist schon heute bereit für die Zusammenarbeit mit dem kommenden europäischen Navigationssystems Galileo. Mit einem online Update können die Galileo-Satellitendaten einfach übernommen werden.

Die neuen Navilock-Empfänger mit u-blox5 SuperSense GPS/Galileo Chip gibt es in vier verschiedenen Varianten:

Das Modell NL-402U USB besitzt einen herkömmlichen USB Stecker. Damit eignet sich die GPS-Maus zum Einsatz an Notebook, Tablet-PC, UMPC, CarPC oder auch für Industrielösungen mit Standard USB-Hostcontroller. Die Modellvariante NL-403P Seriell/PDA wird über einen MD6-Anschluß mit Strom versorgt. Mit Hilfe der von Navilock erhältlichen Adapter, beispielsweise auf PDA-Anschlüsse oder SubD9-Stecker, kann diese Maus mit einer Vielzahl von Geräten kommunizieren. Das Modell NL-404P Truck hat ebenfalls einen MD6-Anschluß und ist eine GPS-Maus speziell für den Einsatz auf dem Truck, LKW oder Sprinter. Der praktische und natürlich wasserdichte Empfänger wird auf dem Dach montiert und sorgt stets für absolut besten Empfang. Für den Einsatz auf dem Wasser gibt es die Version NL-422MP Marine. Auch diese wurde mit einem eleganten und wasserfesten Gehäuse versehen und ist mit dem MD6-Anschluß und den verschiedenen Navilock-Adaptern nahezu universell einsetzbar.

Die neuen GPS-Empfänger werden über Elektronik-Fachmärkte, Katalogversender, Webshops, Fachhandelspartner und Retailer in Europa vertrieben. Mehr Informationen unter www.navilock.com.

   Empfohlene VK-Preise für Deutschland:
   NL-402U und NL-403P 69,- EUR sowie NL-404P und NL422MP 79,- EUR
   inkl. MwSt. 

Navilock ist eine registrierte Marke des Herstellers Tragant Handels und Beteiligungs GmbH mit Hauptsitz in Deutschland. Navilock fertigt Zubehör für PDAs, PNAs, Laptops, Fahrzeug/Car PCs und entwickelt Softwarelösungen sowie elektronisches Kartenmaterial.

Weiteres Text-, Daten- und Fotomaterial finden Sie unter: http://www.tragant.de/mail/presse/nav/ubl.htm

Pressekontakt:

Kontakt - PM
Frank Kautz, GPS Solution Product Manager
Phone: +49 (0)30 845908 19, e-mail: kautz@navilock.de

Kontakt - Marketing
Detlef Kleemann
Phone: +49 (0)30 845908 12, e-mail : kleemann@tragant.de
Original-Content von: Tragant Handels und Beteiligungs GmbH, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: