Rodenstock GmbH

Erol Sander: "Die Brille ist mein sechster Sinn"

Erol Sander: "Die Brille ist mein sechster Sinn"
Erol Sander / Rodenstock Sports Talk anlässlich der neuen Sportbrille ProAct auf der Internationalen Messe für Optik & Design (opti) 2016 am 15.01.2016 in München / Foto: BrauerPhotos (c) für Rodenstock / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/71386 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. ...

München (ots) - Erol Sander trägt Brille fast rund um die Uhr. "Mit Anfang 40 fing es bei mir an, meine Augen wurden auf einmal schlechter. Ich bin sowohl kurz- als auch weitsichtig und trage deshalb eigentlich immer Brille. Die Brille ist mein sechster Sinn! Ich habe fünf verschiedene Modelle daheim, für jeden Anlass eine. Natürlich auch eine für den Sport! Ich jogge gerne und bin viel mit meinen drei Hunden draußen, jeden Tag zweieihalb Stunden." Gemeinsam mit Schauspielkollege Hardy Krüger Jr. präsentierte Erol Sander beim Sports Talk des Brillenherstellers Rodenstock in München die neue Generation der intelligenten Sportbrille ProAct®. "Das ist eine Sportbrille, die gutes Sehen und gutes Aussehen vereint", bestätigt Sander, der als ehemaliges Model aus Erfahrung spricht.

Auch Hardy Krüger jr. war als Sportskanone in der Talkrunde ganz in seinem Element: 'Ich treibe jeden Tag eine Stunde Sport, fünfmal pro Woche, am liebsten Biken. Da braucht man eine Brille, die robust ist und auf die man sich verlassen kann. Ich habe früher schon beim Dreh in St. Peter Ording in der Serie 'Gegen den Wind' Brille getragen, aber diese Brillen haben nichts ausgehalten und waren sofort zerkratzt und kaputt. Endlich gibt es eine Sportbrille, die stabil ist und die sowohl Schutz für die Augen als auch gute Sicht bietet.'

Gastgeber Oliver Kastalio (CEO Rodenstock), selbst passionierter Golfer, weiß, warum die richtige Brille beim Sport maßgeblich über die Leistung entscheiden kann: 'Gute Sicht ist beim Sport unerlässlich. Die neue ProAct-Generation erfüllt alle funktionalen Anforderungen einer Sportbrille: Schutz, Anpassbarkeit und gutes Aussehen. Zudem gleicht sie - was das Besondere ist - auch Sehschwächen in einem Bereich von bis zu -8 bis +8 Dioptrien aus. Die ProAct ist also eine 'intelligente' Brille, deren Tönung sich individuell den Lichtverhältnissen anpasst und sogar Infrarotlicht filtert.'

Pressekontakt:

Rodenstock GmbH
Eva-Maria Mueller
eva-maria.mueller@rodenstock.com
Tel: +49 89/7202-477

Das könnte Sie auch interessieren: