Wattner AG

Wattner SunAsset 2 gewinnt weiteren Projektpartner
Neuer Rahmenvertrag für die Lieferung von Solarkraftwerken mit Ecostream Deutschland

Köln (ots) - Die Wattner-Gruppe aus Köln hat mit der Ecostream Deutschland GmbH, ebenfalls Köln, eine Rahmenvereinbarung über die Lieferung schlüsselfertiger Solarkraftwerke mit einem Volumen von 20 MegaWatt, also ca. 50 Mio. Euro, für ihren neuen Solarfonds Wattner SunAsset 2 geschlossen. Ecostream ist neben ET Solar ein wichtiger Projektpartner für den Fonds. Die Vereinbarung mit Ecostream sichert Wattner die zeitgerechte Verfügbarkeit produzierender Kraftwerke in 2010 am Standort Deutschland. Die Lieferung erfolgt zu vereinbarten Festpreisen und ist ausgerichtet an der Entwicklung der EEG Vergütung in Deutschland. Durch diesen Vertrag mit einem zuverlässigen Partner vermeidet der Fonds Kostenrisiken ebenso wie Risiken aus der Standortentwicklung und aus der Errichtung der Solarkraftwerke. Der Solarfonds investiert in ein Portfolio schlüsselfertiger deutscher Solarkraftwerke, hält diese für acht Betriebsjahre im Bestand und veräußert sie zum Ende der Fondslaufzeit. Damit profitieren die Anleger von den laufenden Stromerträgen sowie dem Verkauf der Kraftwerke. Der Kurzläufer SunAsset 2 erreicht bis 2018 eine Gesamtausschüttung von 180%. Durch das klare Bekenntnis der neuen Bundesregierung zum "Erhalt des unbegrenzten Einspeisevorrangs für grünen Strom" ebenso wie zur Solarenergie als "wichtige Zukunftstechnologie am Standort Deutschland" steht das Konzept des Fonds auf sicheren Beinen.

ZU ECOSTREAM

Ecostream ist einer der führenden Anbieter schlüsselfertiger Solarsysteme, die langfristig hohe Erträge erwirtschaften. Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in der Nutzung von erneuerbaren Energien ist Ecostream Dienstleister und Partner für solare Großprojekte. Das Leistungsspektrum umfasst das Projektmanagement, Beratung, Planung, Montage und Wartung. Darüber hinaus bringt Ecostream Investoren und geeignete Objekte zusammen.

Seit 2009 ist die Eneco Holding N.V. Gesellschafter von Ecostream. Der niederländische Energiedienstleister hat sich auf die Produktion und Lieferung von Strom, Gas und Wärme sowie den Handel mit Energie und ähnlichen Produkten spezialisiert. Die Erfahrungen und Kompetenzen von Ecostream in der Solarbranche ermöglichen Eneco eine stärkere Positionierung im Bereich der nachhaltigen Energieerzeugung.

ZUR WATTNER GRUPPE

Die Wattner AG mit ihren Tochtergesellschaften entwickelt, finanziert und realisiert Kraftwerke für erneuerbare Energien mit Schwerpunkt Solarenergie. Vorstand der Gesellschaft ist Ulrich Uhlenhut. Hundertprozentige Töchter des Unternehmens sind die Wattner Projektentwicklungsgesellschaft mbH und die Wattner Connect GmbH. Schwerpunkte der in Köln ansässigen Gruppe sind: Projektentwicklung, Strukturierung des Finanzaufbaus, Stellung von Eigenkapital, Prospektierung und Vermarktung schlüsselfertiger Energieanlagen.

Pressekontakt:

Ecostream Deutschland GmbH
Yvonne Egberink
Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 221 270 703 70
Fax: +49 221 270 700 10
E-Mail: y.egberink@ecostream.de
Internet: www.ecostream.de

Wattner AG
Klaus Sachsenthal
Public Relations
Tel.: +49 221 355 006-52
Fax: +49 221 355 006-79
E-Mail: presse@wattner.de
Internet: www.wattner.de

Original-Content von: Wattner AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wattner AG

Das könnte Sie auch interessieren: