Wattner AG

ET Solar und Wattner gemeinsam auf Expansionskurs
200-Millionen-Vertrag mit ET Solar aus China
Investitionsstart für Solarbaufonds Wattner SunAsset 1

Köln/NanJing (ots) - Die Wattner Gruppe aus Köln, Fondsinitiator im Bereich Infrastruktur und Energie, beginnt für ihren Fonds Wattner SunAsset 1 mit ersten Investitionen. Zugleich schloss der Initiator einen Vertrag mit der chinesischen ET Solar aus Nanjing über die schlüsselfertige Errichtung von Solarkraftwerken. ET Solar liefert über ihre hundertprozentige Tochtergesellschaft ET Solutions AG in München schlüsselfertige Solarkraftwerke vornehmlich in Südeuropa mit einem Gesamtvolumen von 200 Millionen Euro an die Wattner Gruppe. Das chinesische Unternehmen mit weiteren Niederlassungen in den USA, Spanien, Italien und Korea versorgte unter anderem die olympischen Spiele 2008 in Beijing mit Solarenergie.

Wattner kauft Anlagen im Wert von jährlich mindestens 20 Millionen Euro von ET Solar, über die Vertraglaufzeit ist eine Gesamt-Nennleistung von 50 MWp (Megawatt peak) vereinbart. Mit dieser Leistung kann eine Kleinstadt mit rund 15.000 Haushalten mit Strom versorgt werden. "Wattner hat sich für uns entschieden, weil wir über die notwendige Erfahrung und Referenzen im Solarsektor verfügen. Die Kooperation ist für uns der Einstieg in weitere ausländische Märkte", sagt Wang Xinghua, Chairman & Chief Executive Officer von ET Solar.

Der Vertrag mit der Wattner-Gruppe umfasst einen Zeitraum von 5 Jahren und deckt damit die gesamte Laufzeit des Solarbaufonds Wattner SunAsset 1 ab. Für diesen wurde nun die erste Investitionsentscheidung getroffen: Investiert wird ab sofort in den baureifen Standort "Solarpark Penig" mit insgesamt ca. 12.000 Solarmodulen. "Der Standort, der sich im Dreieck der Städte Chemnitz, Zwickau und Altenburg befindet, hat sich als bestmögliches Objekt herausgestellt. Mit dem bisher platzierten Fondsvolumen können wir sofort einsteigen", sagt Wattner-Vorstand Ulrich Uhlenhut, der gemeinsam mit Guido Ingwer die Gruppe leitet. Am Standort Penig kann eine Leistung von 1,48 MW erzielt werden, das entspricht einem Jahresstromertrag von rund 1,5 Millionen Kilowattstunden pro Jahr. Überzeugende Parameter sind außerdem die gute Anbindung an das öffentliche Stromnetz und die gute Zusammenarbeit mit dem Verpächter, dem Landkreis Mittweida.

Im Unterschied zu anderen Solarfonds ist Wattner SunAsset 1 mit seiner Laufzeit von sechs Jahren ein Kurzläufer, der Anleger anspricht, die ihr Geld nur für einen befristeten Zeitraum mit attraktiver Rendite anlegen wollen.

Der Fonds rechnet mit einer Zielrendite von 10,5 Prozent nach IRR, bei einer Mindestanlage von 5.000 Euro. Es werden in kurzer Folge baureife Standorte erworben, auf ihnen Solaranlagen schlüsselfertig errichtet und diese unmittelbar nach Inbetriebnahme an Investoren weiter verkauft.

ZU ET SOLAR

ET Solar ist ein vertikal integrierter Konzern für die Herstellung von Solarkomponenten und -kraftwerken. Die 2003 gegründete Unternehmensgruppe mit Sitz in Nanjing, China, unterhält zwei Produktionsstandorte in Thaizhou-City, China, sowie ein Netz von Auslandsniederlassungen in Nordamerika, Deutschland, Italien, Spanien und Korea. ET Solar's Angebotspalette reicht von mono und polykristallinen Ingots, Solarwafern und -modulen bis hin zu schlüsselfertigen Solarkraftwerken, die über die deutsche Tochtergesellschaft ET Solutions AG für Investoren erreichtet werden.

ZUR WATTNER GRUPPE

Die Wattner AG mit ihren Tochtergesellschaften entwickelt, finanziert und realisiert Kraftwerke für erneuerbare Energien mit Schwerpunkt Solarenergie. Vorstand der Gesellschaft ist Ulrich Uhlenhut. Hundertprozentige Töchter des Unternehmens sind die Wattner Projektentwicklungsgesellschaft mbH und die Wattner Kapital AG. Schwerpunkte der in Köln ansässigen Gruppe sind: Projektentwicklung, Strukturierung des Finanzaufbaus, Stellung von Eigenkapital, Prospektierung und Vermarktung schlüsselfertiger Energieanlagen. In den Jahren 2004 bis 2008 hat Wattner Anlagen mit einem Investitionsvolumen von über 38 Millionen Euro realisiert.

Pressekontakt:

ET Solutions AG
Stephan Adelmann
Öffentlichkeitsarbeit
Tel +49 89 309 040-265
Fax. +49 89 309 040-466
E-Mail: s_adelmann@etsolar.de
Internet: www.etsolar.de

Wattner AG
Klaus Sachsenthal
Public Relations
Tel +49 355 006-52
Fax. +49 355 006-79
E-Mail: presse@wattner.de
Internet: www.wattner.de



Weitere Meldungen: Wattner AG

Das könnte Sie auch interessieren: