Reden ist Gold

Düsseldorf/Berlin (ots) - Eine neue Studie zeigt, warum so viele Ausbildungsverträge zwischen Jugendlichen ...

eurobuch.com

PHÖNIX 2016 - Der Kunstpreis für Nachwuchskünstler: über 400 Bewerber - die shortlist wird veröffentlicht
20.000 Euro Preisgeld

Tutzing (ots) - Über 400 Künstler haben sich für den PHÖNIX - Der Kunstpreis für Nachwuchskünstler beworben. Der PHÖNIX ist mit einem Preisgeld von 20.000 Euro dotiert. Die eurobuch GmbH und die Evangelische Akademie Tutzing erhielten bis zum Einsendeschluss am 31. Dezember 2015 412 Bewerbungen, aus denen eine shortlist von 10 Finalisten ausgewählt wurde. Die Preisverleihung findet am 28. April 2016 in Tutzing statt. Laudator ist Wolfgang Krebs.

Im zehnten Jahr des PHÖNIX ist der Kunstpreis für Nachwuchskünstler begehrt wie nie. Vor allem die Qualität der diesjährigen Bewerbungen begeistert die Jury und macht die Entscheidung besonders schwer. Die zehn Finalisten stehen fest:

In die Endrunde eingeladen sind Benjamin Burkard (Kandel), Richard Alexander Heckert (Essen), Szilard Huszank (Augsburg), Rainer Kurka (Berlin), Hans Lankes (Eilsbrunn), Stephanie Lüning (Dresden), Danijela Pivasevic-Tenner (Neumünster), Johan Schaefer (Leipzig), Johanna Strobel (München) und Alexander Voigt (Düsseldorf). Die Mitglieder des Kuratoriums - Dr. Hellmut Kirchner, Ursula von Rheinbaben, Daniel J. Schreiber und Judith Stumptner - küren am 16. Februar 2016 den Preisträger. Am 28. April 2016 wird die feierliche Preisverleihung in der Evangelischen Akademie Tutzing stattfinden. Als Laudator hat der Autor, Künstler und Kabarettist Wolfgang Krebs zugesagt.

Presseanmeldungen für die Teilnahme an der Preisverleihung am 28. April 2016 richten Sie bitte an die Presseabteilung der Evangelischen Akademie Tutzing.

Dieser Text wird zeit- und inhaltsgleich von der Evangelischen Akademie Tutzing veröffentlicht.

Pressekontakt:

eurobuch.com - Die Buch-Such-Maschine
Dr. Barbara Haubold
Hauptstraße 2
D-82327 Tutzing
Tel.: +49 (0)8158 903460
info@barbara.haubold.de
Original-Content von: eurobuch.com, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: