Heilbronner Stimme

Heilbronner Stimme: Wagenknecht über Tauber: Keinerlei Mitempfinden für Menschen in schlecht bezahlten Jobs

Heilbronn (ots) - Linkspartei-Spitzenkandidatin Sahra Wagenknecht kritisiert die Äußerungen von CDU-Generalsekretär Peter Tauber über Minijobber. Wagenknecht sagte der "Heilbronner Stimme" (Mittwoch). "Taubers Bemerkung ist ein Beweis dafür, dass die Union die Millionen Menschen, die in Deutschland in ungesicherten, schlecht bezahlten Jobs arbeiten müssen, abgeschrieben hat und für sie keinerlei Mitempfinden hat. Dazu passt, dass das Wahlprogramm der Union keinen einzigen Vorschlag enthält, der die Lebenssituationen dieser Menschen verbessern würde."

Pressekontakt:

Heilbronner Stimme
Chefredaktion
Telefon: +49 (07131) 615-794
politik@stimme.de
Original-Content von: Heilbronner Stimme, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Heilbronner Stimme

Das könnte Sie auch interessieren: