Deutscher Zigarettenverband e.V.

Terminankündigung: Pressekonferenz - EU-Tabakproduktrichtlinie in Deutschland
Ein Jahr Warten auf Rechtssicherheit

Berlin (ots) -

   Zeit: Dienstag, 19. Mai, 10 Uhr 

Ort: Deutscher Zigarettenverband, Unter den Linden 42, 10117 Berlin

Der Deutsche Zigarettenverband e.V. (DZV), der Verband der deutschen Rauchtabakindustrie e.V. (VdR) sowie der Bundesverband deutscher Tabakpflanzer e.V. (BDT) laden ein zu einer gemeinsamen Pressekonferenz anlässlich des ersten Jahrestages der neuen EU-Tabakproduktrichtlinie.

Ein Jahr nach dem Beschluss der Richtlinie gibt es für die Hersteller immer noch keine Rechtssicherheit. Bisher hat die Bundesregierung keinen Gesetzentwurf zur Umsetzung der Richtlinie in nationales Recht vorgelegt. Vor diesem Hintergrund berichten die Verbände über die möglichen Folgen für die deutschen Unternehmen der Tabakwirtschaft.

Teilnehmer:

   - Jan Mücke, Geschäftsführer des Deutscher Zigarettenverbands 
     (DZV) 
   - Franz-Peter Marx, Hauptgeschäftsführer  des Verbands der 
     deutschen Rauchtabakindustrie (VdR) 
   - Sven Plaeschke, Geschäftsführer des Bundesverband deutscher 
     Tabakpflanzer (BdT) 

Pressekontakt:

Deutscher Zigarettenverband (DZV)
Jan Mücke
Geschäftsführer
Tel.: 030 / 88 66 36 100
Fax: 030 / 88 66 36 111
E-Mail: info@zigarettenverband.de

Original-Content von: Deutscher Zigarettenverband e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutscher Zigarettenverband e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: