Wasserfeste Touren / DLRG/NIVEA-Strandfeste sorgten bei Wind und Wetter für viel Spaß / 120. Rettungsboot aus Spenden

Bad Nenndorf (ots) - Zufriedene Bilanz: DLRG und NIVEA sorgten mit ihren Sommertouren auch 2012 für viele fröhliche Momente. Gleich mit zwei Kinderprojekten rund um die Wassersicherheit brachten sie viel Spaß rund um die Bade- und Sonnenregeln an die deutschen Strände.

32-mal hieß es in Deutschland größten Seebädern "Auf die Plätze, Strandfest, los!" und hunderte Kinder erforschten drei Stunden lang mit allen Sinnen die Bade- und Sonnenregeln.

Damit auch kleinere Urlaubsorte nicht zu kurz kamen, war parallel zur großen Strandfesttour ein zweites Aufklärungsprojekt "Baderegeln auf Tour" unterwegs. Drei Rettungsschwimmer bereisten mit einem Kleinbus die Nord- und Ostsee, im Gepäck tolle Materialien und Spielgeräte, um den Urlauberkindern die Baderegeln zu vermitteln und die vielen Gefahrenquellen im und am Wasser aufzuzeigen. In weiteren 49 Veranstaltungen wurden Kinder am Strand in kleinen Gruppen mit viel Herz und Verstand fit in Sachen "Sicherheit im und am Wasser" gemacht.

15.851,88 Euro Spenden von Urlaubern und dem Partner NIVEA kann die DLRG ihrem Konto gutschreiben und sich damit für mehr Sicherheit an den deutschen Stränden starkmachen. Das gesamte Geld dient der Anschaffung des 120. Rettungsbootes, welches bald seinen Dienst innerhalb der DLRG aufnehmen soll, um für noch mehr Sicherheit beim Baden zu sorgen.

Auch im nächsten Sommer gehen die Strandfeste und die Baderegeln wieder auf Tour entlang der deutschen Nord- und Ostseeküste.

Pressekontakt:

DVV DLRG-Verlag und Vertriebsgesellschaft
Projektleitung Maiken Stolze
Tel. 05723.955-717
Mail: maiken.stolze@dvv.dlrg.de
Im Niedernfeld 2
31542 Bad Nenndorf

Bildmaterial auch zu den einzelnen Strandfesten des Jahres kann über
den angegebenen Kontakt abgefordert werden.

Das könnte Sie auch interessieren: