DLRG Landau garantiert sicheres Baden / NIVEA-Preis für ehrenamtliches Engagement in der Wassersicherheit 2012

Bad Nenndorf / Hamburg (ots) -

- DLRG-Ortgruppe Landau gewinnt NIVEA-Preis für vorbildliches 
  langfristiges, ehrenamtliches Engagement im Bereich 
  Wassersicherheit 
- Ehrenamtliche Helfer sorgen im Schwimmbad "La Ola" und am Baggersee
  in Landau für sicheres Badevergnügen 
- 24. NIVEA-Preis Verleihung am 16. Oktober bei der Beiersdorf AG in
  Hamburg 

In diesem Jahr verleihen die Beiersdorf AG und die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft den NIVEA-Preis für vorbildliches langfristiges ehrenamtliches Engagement im Bereich Wassersicherheit an die DLRG Ortsgruppe in Landau. Etwa 600 Mitglieder der ehrenamtlichen Lebensretter aus der Südpfalz können sich über den mit 3000 Euro dotierten Preis sowie über die kostenlose Erstellung eines Imagefilmes freuen. "Dass es genau diese Ortgruppe verdient hat, ausgezeichnet zu werden, dafür stehen die ehrenamtlichen Rettungsschwimmer, die jährlich im Landauer "La Ola"- Schwimmbad über 3.400 Trainingsstunden leisten und als DLRG-Ausbilder 200 bis 250 neue Rettungsschwimmer erst ausbilden und dann durch die Prüfung begleiten", sagt Manuela Rousseau, Leiterin Global Corporate Social Responsibility der Beiersdorf AG.

Und bei 300.000 jährlichen Besuchern des Bades bliebe es nicht aus, dass zur Unterstützung der Schwimmmeister 126 Stunden in der Wasserrettung geleistet würden. Den Schwerpunkt des Wasserrettungsdienstes bilde aber der Wachdienst am Freigewässer. Am Badesee Lingenfeld - einem Baggersee mit Sandstrand, Liegewiese und Campingplatz - sorgten 66 Wachgänger der Ortsgruppe in der Saison jeweils samstags und sonntags für die Sicherheit der Badegäste. Im regnerischen Jahr 2011 kamen so 950 Wachstunden zusammen.

"Mit weiteren Ausbildungen in der Ersten Hilfe, im Tauchen und im Schwimmen engagiert sich die DLRG Landau in nahezu allen Bereichen der Wasserssicherheit und leistet mit dem Vereinsheim, das zugleich auch regionales Ausbildungszentrum ist, einen wichtigen Beitrag für die Qualifizierung der Wasserretter in der Südpfalz", erklärt Manuela Rousseau weiter.

Für dieses Engagement wird die DLRG Ortsgruppe am 16. Oktober 2012 in einer Feierstunde bei der Beiersdorf AG in Hamburg belohnt. Geehrt werden am 16. Oktober zudem Menschen, die in diesem Jahr Notleidende vor dem Ertrinken gerettet haben. Vorschläge für diese Ehrungen in der Kategorie "Soforthilfe" nimmt die DLRG noch bis zum 5. September entgegen (Einsendungen unter dem Stichwort NIVEA-Preis an DVV DLRG-Verlag und Vertriebsgesellschaft mbH, Im Niedernfeld 2, 31542 Bad Nenndorf, Mail: dvv@dlrg.de)

Über die Vergabe entscheidet Mitte September eine von DLRG und NIVEA paritätisch zusammengesetzte Jury. Schirmherrin des Preises ist Staatsministerin Prof. Dr. Maria Böhmer.  

Weitere Informationen erhalten Sie unter folgendem Link: http://ots.de/jQY6c

Sicherheit, Lebensqualität, Verantwortung: Das steht im Mittelpunkt der frühkindlichen Lernprogramme, die DLRG und NIVEA gemeinsam ermöglichen. Seit über 50 Jahren leisten beide Partner wichtige Aufklärungsarbeit über die Gefahren am Wasser und in der Sonne. Mit dem jährlich ausgelobten 'Nivea Preis für Lebensretter' fördern Nivea und DLRG außerdem das ehrenamtliche Engagement junger Menschen, die in ihrer Freizeit Verantwortung für andere übernehmen.

Pressekontakt:

Geschäftsführer DVV
Henning Bock
Tel. 05723-955-711
henning.bock@dvv.dlrg.de
Im Niedernfeld 2
31542 Bad Nenndorf

Communications Manager
Daniela Zastrow
Tel: 040 - 4909 3701
Daniela.Zastrow@Beiersdorf.com
Unnastraße 48
20245 Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: