DLRG Trophy startet in Beckum / Über 250 Starter am Tuttenbrocksee erwartet

Bad Nenndorf / Beckum (ots) - Am 23. Juli 2012 wird es ab 8:00 Uhr für die Rettungssportlerinnen und Rettungssportler der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft ernst. Dann beginnt frühmorgens der erste Wettkampf der diesjährigen DLRG Trophy im Freigewässer. Austragungsort ist der Tuttenbrocksee in Beckum (Nordrhein-Westfalen). 35 Teams treten mit 253 Startern zum ersten Leistungsvergleich der Saison im Freiwasser an. Die Teilnehmerzahl konnte nochmals im Vergleich zum Vorjahr gesteigert werden.

Die DLRG Trophy macht neben Beckum auch in Niedersachsen (Hannover) und Sachsen (Leipzig) Station und so ist es umso wichtiger für die favorisierten Teams gleich zu diesem frühen Zeitpunkt der Saison eine gute Ausgangsbasis zu schaffen. Neben dem favorisierten Team aus Halle-Saalekreis sind mit Harsewinkel, Kelkheim, Langenberg und Magdeburg fast alle starken Mannschaften der Vorjahre wieder dabei und werden neben Teams aus Gelsenkirchen-Buer, Lüneburg und der restlichen Republik um Punkte in der Trophywertung kämpfen.

Die DLRG Trophy hat sich seit ihrem Beginn im Jahr 2000 als nationaler Einladungswettkampf mit drei Wettkampfterminen an wechselnden Standorten zu einer beliebtem Miniserie im Freigewässer-Rettungsschwimmen entwickelt. Zahlreiche DLRG Ortsgruppen haben seither teilgenommen. An der Spitze verteidigt Halle-Saalekreis hartnäckig seine Position, doch Teams wie Magdeburg, Harsewinkel, Langenberg haben den Abstand deutlich verkürzt. Die Freigewässer-Wettkämpfe bieten durch ihre unterschiedlichen und anspruchsvollen Disziplinen abwechslungsreichen und interessanten Sport für Aktive und Zuschauer.

Veranstaltungsort:

Der See liegt direkt an der A2, Ausfahrt Beckum (Nr. 20), dann Richtung Beckum. An der ersten Ampel rechts findet man den Zufahrtsbereich zum See und zu den Parkplätzen. Abstellmöglichkeiten für Fahrräder gibt es reichlich.

Im Einzelnen sind am Start:

   Beckum                          
   Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf    
   Berlin Lichtenberg
   Berlin Tempelhof 
   Bermatingen-Markdorf	
   Celle 
   Durlach				
   Ennigerloh 
   Fockbek			        
   Gelsenkirchen-Buer Halle Saalekreis I		
   Halle Saalekreis II 
   Harsewinkel I			
   Harsewinkel II 
   Herzebrock-Clarholz 
   Kelkheim 
   Kusel
   Langenberg 
   Leer
   Luckenwalde 
   Lüneburg
   Nieder-Olm 
   Norderstedt
   Oder Spree 
   Pirna
   Rendsburg
   Rheda-Wiedenbrück
   Schierstein 
   Schloß-Holte Stukenbrock
   Schwerte 
   Stadtverband Leipzig	
   Team Hamburg Bez. Altona 
   Wathlingen-Nienhagen		
   Wedel 
   Wietze 

Pressekontakt:

Sebastian Löw - Tel.: 05723 / 955-442 

Das könnte Sie auch interessieren: