Bundespräsident Horst Köhler überrascht Rescue2008-Team im Organisationsbüro

Bundespräsident Horst Köhler überrascht Rescue2008-Team 
im Organisationsbüro
DLRG-Schirmherr Bundespräsident Horst Köhler (links) und DLRG Schatzmeister Joachim Kellermeier (rechts) im Gespräch im Foyer Veranstaltungshotels. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe: "obs/DLRG - Dt. ...
Bild-Infos Download

Warnemünde (ots) - Überraschung für die Organisatoren der Rescue2008 in Warnemünde: Am Donnerstag stieg Bundespräsident Horst Köhler im Veranstaltungshotel "Strandhotel Hübner" ab - während seiner sommerlichen Fahrradtour war Warnemünde eine der Reisestationen. Joachim Kellermeier, DLRG-Schatzmeister und Chef der Organisation in Warnemünde, nutzte die Gelegenheit, um den DLRG-Schirmherren im Foyer kurz anzusprechen und über die Vorbereitungen für die Rescue2008 zu informieren. Köhler bedauerte, dass ihn seine Reise schon am nächsten Tag wieder aus Warnemünde herausführen wird und er daher nicht an der Eröffnung der Rescue2008 teilnehmen kann. Er wünschte den Lebensrettern aber viel Glück und der Weltmeisterschaft einen guten Verlauf.

Pressekontakt:

Henning Bock 
Mobil: 0175.1602755
E-Mail: press@rescue2008.com
kommunikation@bgst.dlrg.de
www.rescue2008.com
www.dlrg.de