DLRG - Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft

Nur noch wenige Tage bis zur WM im Rettungsschwimmen

Bad Nenndorf (ots) - Für die Weltmeisterschaften im Rettungsschwimmen vom 20. Juli bis zum 2. August in Berlin und Warnemünde haben sich bis jetzt 37 Nationalmannschaften mit rund 350 Teilnehmern aus Europa Asien, Afrika, Amerika und Australien angemeldet. Außerdem werden 160 Interclubteams aus 17 Nationen erwartet.

Titelverteidiger Australien reist allein mit 31 Interclubmannschaften an, während Deutschland mit 59 Mannschaften an den Start geht. "Bei den insgesamt rund 4000 Rettungssportlern dürfte Warnemünde zur Weltmeisterschaft der wohl sicherste Strand in Europa sein", schmunzelt DLRG-Bundestrainerin Anne Lühn, die sich zuversichtlich gibt, das beste europäische Team oder sogar den Sprung aufs Treppchen zu schaffen. Hierbei werden vor allem die Mannschaften aus Australien, Neuseeland und Südafrika die größte Konkurrenz in den Freigewässerdisziplinen sowie Italien und Spanien bei den Indoor-Meisterschaften in Berlin sein.

Interessierte, die die Spitzensportler live erleben wollen, müssen sich sputen, denn in Warnemünde und Umgebung sind für diesen Zeitraum nur noch wenige Zimmer frei. Wer das größte Rettungssportevent in diesem Jahr nicht verpassen möchte, kann sich aber auch im Internet auf dem Laufenden halten. Alle Informationen, aktuelle Pressemitteilungen und die Ergebnisse stehen unter:

http://www.rescue2008.com/

Servicetipp für Journalisten:

Die DLRG bietet Journalisten während der Rescue 2008 umfangreiche Serviceangebote. Für deren Nutzung, den Zutritt zu den Interview-Bereichen und Medienarbeitsplätzen ist eine Akkreditierung beim Veranstalter notwendig.

Die Akkreditierung kann während der Rescue in den Pressebüros in Berlin und Warnemünde vorgenommen werden. Um Verzögerungen zu vermeiden und bereits im Vorfeld umfassend über die Rescue 2008 informiert zu werden, empfehlen wir eine Vorab-Akkreditierung im Internet unter http://www.rescue2008.com/Presse.6.0.html .

Pressekontakt:

Henning Bock - Tel.: 05723/955.442

Original-Content von: DLRG - Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DLRG - Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft

Das könnte Sie auch interessieren: