Leipzig Tourismus und Marketing GmbH

Gewandhaus feiert Jubiläum: 100 Jahre Gewandhausorchester auf Tournee

Gewandhaus feiert Jubiläum: 100 Jahre Gewandhausorchester auf Tournee

Auf den Tag genau jährt sich am 18. November 2016 zum 100. Mal der erste Gastspielauftritt des Gewandhausorchesters. Anlässlich des Jubiläums "100 Jahre Gewandhausorchester auf Tournee" findet an diesem Tag um 20 Uhr im Gewandhaus zu Leipzig unter der Leitung des Ehrendirigenten Herbert Blomstedt ein großes Festkonzert statt. Zu hören ist das Programm mit Werken von Ludwig van Beethoven, Richard Strauss und Richard Wagner, welches das Gewandhausorchester 1916 in Bern auf seiner ersten Gastspielreise interpretierte.

Noch 1896 lehnte die Gewandhausdirektion die Anfrage für ein Gastspiel ab. In ihrer Rückweisung an den Leipziger Oberbürgermeister Otto Georgi schrieb sie, dass sie die "Verflachung und Lockerung der Disciplin" fürchte, falls die Musiker "Gefallen an der Abwechslung" fänden. 20 Jahre später, am 18. November 1916, brach das Gewandhausorchester dann doch zu seinem ersten Gastspiel in die Schweiz auf. Bis heute hat das Orchester 1.677 Sinfoniekonzerte außerhalb Leipzigs gegeben, davon 1.196 in Europa.

Im Rahmen des Tourneejubiläums gibt das Gewandhausorchester unter anderem ein historisches Konzert in der Alten Oper in Frankfurt/Main. Dabei dürfen sich die Besucher der 16. Europa-Kulturtage der Europäischen Zentralbank EZB am 20. November 2016 auf exquisite Hochkultur freuen. Als Teil des hochwertigen Programms repräsentiert das Orchester damit eindrücklich die Kultur- und Musiklandschaft Mitteldeutschlands.

In diesem Jahr ist Deutschland erstmals Themenland der Europa-Kulturtage. In der Zeit vom 17. Oktober bis 1. Dezember 2016 zeigt ein abwechslungsreiches Programm mit Musik, modernem Tanztheater, Literatur und zeitgenössischer Kunst, wie facettenreich Deutschlands Kultur ist.

"Wir sind stolz, ein Teil europäischer Musikkultur zu sein und freuen uns, dass wir unsere Leidenschaft heute so leicht mit so vielen Menschen teilen können, wie nie zuvor", sagte Prof. Andreas Schulz. Der Gewandhausdirektor hat allen Grund zur Freude: "Das Gewandhausorchester ist seit seiner Gründung ein Orchester für die Bürger, die es auch ins Leben gerufen haben: Es hat als erstes Sinfonieorchester einen regelmäßig stattfindenden öffentlichen Konzertbetrieb etabliert, da existierten andere Orchester noch gar nicht oder waren höfisch organisiert. Diese einzigartige Offenheit, von Beginn an für ein breites Publikum zu spielen, ist, neben unserem unverwechselbaren Klang, eine Besonderheit, auf die wir stolz sind".

Die erfolgreichen Aktivitäten des Gewandhauses zu Leipzig wurden am 2. November 2016 mit dem Leipziger Marketing-Preis 2016 ausgezeichnet. Das Gewandhaus beeindruckte die Jury vor allem mit dem integrativen Ansatz, der im Marketingkonzept Agenda 2020 beschrieben ist und konnte sich somit unter den 31 Bewerbern durchsetzen. Ziel des Preises ist es, bemerkenswerte Marketingleistungen öffentlich zu würdigen und somit zu erfolgreichen Konzepten zu motivieren. Seit 2013 vergibt der Marketing Club Leipzig jährlich den Preis.

Dank des offiziellen Logistikpartners des Gewandhausorchesters, der DHL, wird das Jubiläumskonzert am 18. November 2016 weltweit im Livestream u.a. hier übertragen: www.gewandhausorchester.de

Das vollständige Programm der 16. Europa-Kulturtage findet man hier: http://bit.ly/2evizas

Beitrag von SACHSEN FERNSEHEN zum Jubiläum: http://bit.ly/2eFpaCP

Unter diesem Link können die Nachrichten im Presseportal der Leipzig Tourismus und Marketing GmbH abonniert werden: www.presseportal.de/abo/direct/nr/70361

Presseportal LEIPZIG REGION: www.presseportal.de/nr/70361

 
Original-Content von: Leipzig Tourismus und Marketing GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: