Secusmart

Premiere auf der CeBIT 2014: Regierungen künftig völlig abhörsicher

Secusmart Homepage

Düsseldorf (ots) - Das Bundessicherheitsnetz der Secusmart GmbH sorgt für komfortablen Abhörschutz für Behörden und Regierungen in nationaler- und internationaler Kommunikation

Die Secusmart GmbH (www.secusmart.com) stellt aktuell das Bundessicherheitsnetz auf der IT-Messe CeBIT 2014 vom 10.-14. März 2014, Halle 12 Stand B74 vor. In dem neuen und umfassenden Portfolio für Deutschlands Abhörsicherheit treffen gleich mehrere Highlights aufeinander: In das Bundessicherheitsnetz gehört der weltweit erste Abhörschutz für die mobile Sprach- und Datenkommunikation, die Hochsicherheitslösung SecuSUITE for BlackBerry 10. Vervollständigt wird das Sicherheitsportfolio durch das SecuGATE LV. Es ist verantwortlich für die verschlüsselte Kommunikation bis zur TK-Anlage innerhalb einer Behörde. Abhörsichere Tischtelefone (SecuGATE LV 1 tiptel edition und SecuGATE LV 1 snom edition), entwickelt gemeinsam mit Pionieren der IP- und Komforttelefonie, machen hochsichere Gespräche von jedem Büro aus möglich. SecuBRIDGE sorgt schließlich für gesicherte Telefonkonferenzen mit bis zu 64 Teilnehmern in nur einem Konferenzraum.

Alle hardwaresicheren Lösungen zeichnen sich durch Usability und Simplicity aus. "Durch das Bundessicherheitsnetz kann künftig mobil und im Festnetz hochsicher telefoniert werden. Ein zusätzliches Feature sorgt dafür, dass jeder jeden verschlüsselt anrufen kann. Es spielt keine Rolle, ob auch der Gesprächspartner ein verschlüsseltes Handy besitzt, oder nicht. Selbstverständlich sind alle Lösungen jeweils miteinander kompatibel", so Dr. Hans-Christoph Quelle, Geschäftsführer der Secusmart GmbH und Ideengeber für die Entwicklung des hochsicheren "Kanzler-Phone". Die komfortable Sicherheit macht sich auch das Sicherheitsmanagement zunutze. IT- und Sicherheitsverantwortliche vertrauen auf eine sehr einfache Administration und auf die flexible Implementierung der Abhörschutzlösungen. Die durchdachte Usability macht höchstes Sicherheits- durch hochgradiges Nutzungs-Niveau komplett.

Die mobile Abhörschutzlösung SecuSUITE for BlackBerry 10 hatte die deutschen Bundesbehörden und -ministerien bereits im Jahr 2013 überzeugt. Mehr als 30 deutsche Bundesbehörden, darunter fast alle Bundesministerien, telefonieren bereits mit der Hochsicherheitslösung SecuSUITE for BlackBerry 10. Über 2.000 Stück wurden alleine bis Ende 2013 beschafft. Interesse für das Bundessicherheitsnetz kommt inzwischen nicht nur von deutschen Bundesbehörden und Länderregierungen, sondern auch seitens internationaler Regierungen.

Die Secusmart GmbH stellt das Bundessicherheitsnetz auf der CeBIT 2014 vor: 10. bis 14. März, Hannover in Halle 12, Stand B74.

Die Secusmart GmbH (www.secusmart.com) ist führender Experte in der Entwicklung und Implementierung kompletter Abhörschutzlösungen in deutschen Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) oder auch für Regierungen und Behörden im Ausland. Mobil kombiniert Secusmart mit dem Kanzler-Phone SecuSUITE for BlackBerry 10 erstmals modernen Smartphone-Komfort mit einem hochsicheren Abhörschutz. Die Sicherheit gilt für die komplette Sprach- und Datenkommunikation. Im Festnetzbereich gehören zu den kundenspezifischen Lösungen für ein abhörsicheres Bundessicherheitsnetz das SecuGATE LV, abhörsichere Tischtelefone und die SecuBRIDGE für verschlüsselte Telefonkonferenzen. Die komplette Telekommunikations-Infrastruktur ist jederzeit einfach und schnell administrierbar.

Kontakt:

Secusmart GmbH, Heinrichstraße 155, 40239 Düsseldorf,
Pressesprecherin Swenja Kremer, Tel.: 0211-447399-251,
mobil: 0151-54360563, Fax: 0211-447396-251,
E-Mail: presse@secusmart.com, Web: www.secusmart.com

euromarcom public relations GmbH, Mühlhohle 2, 65205 Wiesbaden,
Tel.: 0611-973150, Fax: 0611-719290, E-Mail: team@euromarcom.de,
Web: www.euromarcom.de

Original-Content von: Secusmart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Secusmart

Das könnte Sie auch interessieren: