Kölnische Rundschau

Kölnische Rundschau: Kölnische Rundschau zu Obama

    Köln (ots) - Wandel

    SANDRO SCHMIDT zieht Bilanz der Obama-Reise

    Das Weiße Haus ist zufrieden und kann es auch sein. Mag US-Präsident Barack Obama während der Europareise nicht alle seine Vorstellungen auf den diversen Gipfeln und bilatera len Treffen durchgesetzt haben. Eines hat er doch eines er reicht: Einen fundamentalen Stimmungswandel gegenüber seinem Land.

    Hat es Vorgänger George W. Bush in acht Jahren geschafft, nahezu die gesamte Welt gegen seine ideologisch geprägte, tumbe Weltmachtpolitik aufzu bringen, scheint es dem char manten, gebildeten, kompeten ten und in der Sache die Inte ressen auch der Partner ernst nehmende Charismatiker in elf Wochen zu gelingen, das Bild "des guten Amerikas" wieder zubeleben: Führung durch Vor bild statt durch Besserwisserei und immer zur internationalen Kooperation bereit. Nur: Wor ten müssen nun Taten folgen.

Pressekontakt:
Kölnische Rundschau
Jost Springensguth
print@kr-redaktion.de

Original-Content von: Kölnische Rundschau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kölnische Rundschau

Das könnte Sie auch interessieren: