ABDA Bundesvgg. Dt. Apothekerverbände

Apotheker gratulieren Behindertenbeauftragten Hubert Hüppe

    Berlin (ots) - Die ABDA - Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände gratuliert Hubert Hüppe, der heute vom Kabinett zum neuen Beauftragten der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen ernannt wurde. Hüppe folgt Karin Evers-Meyer im Amt. "Es ist wichtig, dass in Politik und Gesellschaft auch in Zukunft die Interessen von Menschen mit Behinderungen deutlich vernommen werden. Wir freuen uns auf eine intensive Zusammenarbeit mit Hubert Hüppe und unterstützen nach besten Kräften sein Tun", sagte ABDA-Präsident Heinz-Günter Wolf.

    Die deutschen Apothekerinnen und Apotheker setzen sich - neben der täglichen Arbeit in den 21.600 Apotheken - u.a. als Nationale Förderer des Deutschen Behindertensportverbandes (DBS) für die Integration behinderter Menschen ein. Dieses Engagement wird mittlerweile auch in den meisten  Bundesländern sowie auf regionaler und lokaler Ebene verstärkt. Wolf: "Der Behindertensport, ob für behinderte Leistungssportler, im Reha-Sport oder in Nachwuchsabteilungen, ist für Behinderte wie Nicht-Behinderte ein gleichermaßen guter Weg, um gemeinsam Grenzen zu überwinden. Als Partner des DBS und der Sportlerinnen und Sportler werden wir uns auch in Zukunft dafür einsetzen, dass dies öffentlich wahrnehmbar wird und dass Schwellen abgebaut werden."

    Ende Dezember startet bundesweit die mehrmonatige Kampagne "Die Winterspiele sind eröffnet" im Vor- und Umfeld der olympischen und paralympischen Winterspiele in Vancouver. Diese Kampagne beinhaltet Kinospots, Aktionen in vielen tausend teilnehmenden Apotheken sowie die Präsentation der Übertragungen der Paralympics in ARD und ZDF.

    Diese Pressemitteilung und weitere Informationen stehen unter www.abda.de

Pressekontakt:
Thomas Bellartz
Pressesprecher
Tel.: 030 40004-131
Fax:  030 40004-133
E-Mail: t.bellartz@abda.aponet.de
www.abda.de



Weitere Meldungen: ABDA Bundesvgg. Dt. Apothekerverbände

Das könnte Sie auch interessieren: