ABDA Bundesvgg. Dt. Apothekerverbände

Erster Paralympics-Pass für deutsche Behindertensportler

    Berlin (ots) - Für die deutschen Teilnehmer der Paralympischen Winterspiele 2010 in Vancouver gibt es erstmals einen Paralympics-Pass. Dieses Dokument wurde gestern Abend gemeinsam vom Deutschen Behindertensportverband (DBS) und von der ABDA - Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände im Deutschen Apothekerhaus in Berlin präsentiert. "Dank der Unterstützung der Apotheker können wir erstmals unser Paralympics-Team mit einem eigenen Pass ausstatten. Das ist ein Highlight für jeden Sportler", sagt DBS-Präsident Friedhelm Julius Beucher. "Nicht nur auf Bundes-, sondern auch auf lokaler Ebene wird die Partnerschaft zwischen dem Behindertensport und der Apothekerschaft gelebt", ergänzt ABDA-Präsident Heinz-Günter Wolf: "Die Apotheker engagieren sich voll und ganz für die Integration."

    In Anlehnung an den bereits etablierten Olympia-Pass enthält der Paralympics-Pass Angaben zur Person des jeweiligen Athleten, zu seinem Verband und seiner Disziplin. Außerdem können die Sportler alle relevanten Informationen rund um die Paralympischen Winterspiele nachlesen. Dazu gehören die wichtigsten Veranstaltungen sowie Angaben zu den Wettkampfstätten. Mit dem Paralympics-Pass können die Mitglieder des Kaders zusätzlich die Leistungen der Mannschaftspartner zu besonderen Konditionen in Anspruch nehmen. Der Paralympics-Pass soll den Athleten bei einer optimalen Vorbereitung auf die Paralympischen Winterspiele 2010 in Vancouver helfen.

    Die deutschen Apotheken sind Nationaler Förderer des Deutschen Behindertensportverbandes und unterstützen die paralympische Bewegung. Im Rahmen eines ABDA-Recherchestipendiums werden junge JournalistInnen über die sportlichen und gesellschaftlichen Aspekte der Integration von behinderten und nichtbehinderten Menschen von den Paralympics 2010 aus Vancouver berichten. Die Apotheken präsentieren erneut - wie auch schon 2008 in Peking - die Fernsehberichterstattung in ARD und ZDF von den Paralympischen Spielen zwischen dem 12. und 21. März 2010.

    Diese Pressemitteilung und weitere Informationen stehen unter www.abda.de.

Pressekontakt:
Thomas Bellartz
Pressesprecher
Tel.: 030 40004-132
Fax:  030 40004-133
E-Mail: pressestelle@abda.aponet.de
www.abda.de

Original-Content von: ABDA Bundesvgg. Dt. Apothekerverbände, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ABDA Bundesvgg. Dt. Apothekerverbände

Das könnte Sie auch interessieren: